Newsticker
SPD, Grüne und FDP gehen harmonisch in Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Frau kann dank Operation in Ulm wieder klar sehen

Ulm
07.09.2019

Frau kann dank Operation in Ulm wieder klar sehen

Berit Vogel, im Bild mit dem behandelnden Arzt Arne Speidel, kann nach der erfolgreichen Transplantation wieder sehr gut sehen.
Foto: Matthias Schmiedel/Uniklinikum

Berit Vogel drohte zu erblinden, das 1000. Hornhauttransplantat am Uniklinikum Ulm rettete ihr Augenlicht. Die Frau und ein Arzt sprechen über die Operation.

Verblasste Farben und verschwommene Kontraste – mehr konnte Berit Vogel aufgrund einer Erkrankung der Augenhornhaut nicht mehr sehen. Über Jahre war ihre Sehkraft immer schlechter geworden und sie drohte zu erblinden. Dank der erfolgreichen Transplantation zweier Augenhornhäute an der Ulmer Uniklinik für Augenheilkunde kann sie heute wieder sehr gut sehen. Wie sie profitieren viele Patientinnen und Patienten von Hornhautspenden. Im August wurde am Universitätsklinikum Ulm nun das 1000. Hornhauttransplantat entnommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.