Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm/Landkreis Neu-Ulm: Gratis-Nahverkehr am Samstag: Ein Modell für den Landkreis Neu-Ulm?

Ulm/Landkreis Neu-Ulm
07.11.2019

Gratis-Nahverkehr am Samstag: Ein Modell für den Landkreis Neu-Ulm?

In Ulm und Neu-Ulm können Bürger momentan jeden Samstag kostenlos mit dem Bus oder der Straßenbahn fahren. Die Kreis-SPD schlägt vor, dieses Angebot auf den ganzen Landkreis Neu-Ulm auszuweiten.
Foto: Alexander Kaya

Plus In Ulm und Neu-Ulm dürfen Bürger samstags umsonst Bus und Bahn fahren. Wie das Angebot angenommen wird und was eine Ausweitung kosten würde.

Seit April können Bürger in Ulm und Neu-Ulm jeden Samstag kostenlos mit Bus und Bahn fahren. Der Gratis-Nahverkehr ist eine Reaktion der Stadt Ulm auf die Dauerbaustelle am Hauptbahnhof und soll dazu beitragen, dass die Innenstadt trotz der widrigen Umstände für Besucher erreichbar und attraktiv bleibt. Das Angebot kommt gut an, die Fahrgastzahlen sind deutlich gestiegen. Im Dezember entscheidet der Ulmer Gemeinderat darüber, ob der Gratis-Nahverkehr fortgeführt wird, denn nach derzeitigem Stand wäre Ende des Jahres Schluss. Ist der kostenfreie ÖPNV auch für den gesamten Landkreis Neu-Ulm denkbar? Das hat jetzt die SPD-Kreistagsfraktion ins Spiel gebracht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.