Newsticker
Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Poetry Slam im Roxy: Von Einhornkotze und Klitoris-Wühltisch

Ulm
05.05.2018

Poetry Slam im Roxy: Von Einhornkotze und Klitoris-Wühltisch

Alex Simm war der erste Poetry Slammer, der am Donnerstag bei der Landesmeisterschaft im Roxy auf der Bühne stand.
2 Bilder
Alex Simm war der erste Poetry Slammer, der am Donnerstag bei der Landesmeisterschaft im Roxy auf der Bühne stand.
Foto: Felix Oechsler

Künstler eröffnen die Baden Württembergische Landesmeisterschaft im Roxy mit kontroversen Themen und viel Wortwitz.

Das Leben von Emo-Einhorn Erna ist die erste Welt, in die die Zuschauer eintauchen – und die ist zwar farbenfroh, aber für Erna nicht besonders paradiesisch. Ihre Artgenossen würden zwar alle „Regenbogen kotzen“, das traurige Fabeltier Erna sich jedoch die Hufe ritzen. Alex Simm lässt Ernas Geschichte in ausdrucksstarken Sätzen lebendig werden – und zwar im Rahmen seines Auftritts bei der baden-württembergischen Landesmeisterschaft im Poetry Slam – zu Deutsch: Poesiewettstreit. Dessen Auftaktveranstaltung fand am Donnerstagabend im Ulmer Roxy statt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.