Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm-Wiblingen: Timo Handschuh lässt die neue Orgel in der Wiblinger Basilika strahlen

Ulm-Wiblingen
21.06.2021

Timo Handschuh lässt die neue Orgel in der Wiblinger Basilika strahlen

In einer Konzertreihe in der Wiblinger Basilika kommt die neue Orgel nun voll zur Geltung.
Foto: Dagmar Hub

Plus Von Richard Wagner bis zur Kirchenlied-Improvisation: Der scheidende Generalmusikdirektor des Theaters Ulm zeigt, was in der neuen Wiblinger Orgel steckt.

Seit einem Monat steht auf der Orgelempore der Wiblinger Basilika eine Hauptorgel. Nun gibt es sonntags um 17 Uhr bei freiem Eintritt Orgelkonzerte, Spenden dienen der Deckung der letzten Viertelmillion an Schulden für den Bau der Winterhalter-Orgel. Der erste Musiker aus der Doppelstadt Ulm/Neu-Ulm, der an einem solchen Sonntag ein einstündiges Orgelkonzert - mit kleinem Impuls von Dekan Ulrich Kloos - gab, war der scheidende Generalmusikdirektor des Theaters Ulm, Timo Handschuh. Handschuh wählte bewusst Werke, bei denen die Orgel nahezu als Orchesterinstrument eingesetzt wird, um den Klangfarbenreichtum des Instruments dem Publikum nahezubringen. Fazit: Diese Orgel zu hören ist ein Genuss - und Befürchtungen, dass sie für den großen Kirchenraum zu leise sein könnte, haben sich erübrigt. Die Orgel ist zu leisesten Klängen fähig, aber sie kann den Kirchenraum auch brausend füllen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.