Newsticker
Nur 47 Prozent Wirksamkeit bei Impfstoff von Curevac - Staat hält an Beteiligung fest
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Basketball-Bundesliga: Ratiopharm Ulm stößt nur auf gelegentliche Gegenwehr

Basketball-Bundesliga
11.04.2021

Ratiopharm Ulm stößt nur auf gelegentliche Gegenwehr

Dylan Osetkowski (rechts) gewann das Duell der Centerhünen gegen John Bryant deutlich.
Foto: Horst Hörger

Plus Gießen macht es den Basketballer von Ratiopharm Ulm erstaunlich leicht. Bei denen fehlt ein Amerikaner, für ihn spielt ein junger Mann aus Polen und der nutzt seine Chance

Ihm kann man bescheinigen: Chance genutzt. Weil Aric Holman im Training umgeknickt war, hatte Ratiopharm Ulm eine freie Ausländerposition und die besetzte im Spiel der Basketball-Bundesliga gegen Gießen Igor Milicic. Der 18-jährige Pole kam vier Minuten vor dem Ende des dritten Viertels erstmals aufs Parkett, er blieb dann beinahe durchgehend drauf und hatte am Ende elf Punkte durch fünf Treffer aus dem Feld ohne einen einzigen Fehlversuch sowie fünf Rebounds auf dem Konto. Das sind Zahlen, die jedem der Ulmer Amerikaner zur Ehre gereichen würden. Kuriosität am Rande: Es war der zweite Bundesliga-Einsatz in dieser Saison für Milicic, der ansonsten in der Pro B spielt. Den ersten hatte er Ende November ebenfalls gegen Gießen, damals musste er sich noch mit vier Zählern begnügen. Der 2,04 Meter große Milicic, der im Februar in der EM-Qualifikation unter dem früheren Ulmer Trainer Mike Taylor in der polnischen Nationalmannschaft debütiert hat, hat sich also prächtig weiterentwickelt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.