Newsticker
Neuer Höchstwert: RKI meldet 112.323 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Kunstblut aus elektronischen Puppen – hier üben Ärzte in Ulm das Operieren

Ulm
14.01.2022

Kunstblut aus elektronischen Puppen – hier üben Ärzte in Ulm das Operieren

OP inklusive: Im Trainingshospital TTU der Uni Ulm kann der Klinik- und Praxisalltag vielfältig simuliert werden.
Foto: Alexander Kaya

Plus Seit Oktober ist ein Trainingshospital an der Uni Ulm in Betrieb. Nun zogen die Betreiber eine erste Bilanz des Übungskrankenhauses für angehende Ärzte und Pfleger.

Es gilt als einzigartig weit und breit: das neue 25 Millionen Euro kostende Lehrgebäude an der Ecke James-Franck-Ring/Meyerhofstraße auf dem Oberen Eselsberg. Im neuen Trainingshospital können Untersuchungen und Behandlungen von Patienten und Patientinnen in ganz verschiedenen Szenarien realitätsnah simuliert werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.