Newsticker
Apotheken können ab 8. Februar Corona-Impfungen anbieten
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Ulmer Dekan erhält Drohbriefe nach Impfaktion im Münster

Ulm
09.01.2022

Ulmer Dekan erhält Drohbriefe nach Impfaktion im Münster

Nach einer Impfaktion im Ulmer Münster hat der Dekan der evangelischen Kirche nach eigenen Angaben anonyme Drohbriefe erhalten.
2 Bilder
Nach einer Impfaktion im Ulmer Münster hat der Dekan der evangelischen Kirche nach eigenen Angaben anonyme Drohbriefe erhalten.
Foto: Ralf Zwiebler (Archivbild)

Nach der Sonderimpfaktion im Ulmer Münster wird Dekan Ernst-Wilhelm Gohl bedroht. Wie er darauf reagiert.

Nach einer Impfaktion im Ulmer Münster hat der Dekan der Evangelischen Kirche nach eigenen Angaben anonyme Drohbriefe erhalten. In den Schreiben, von denen der Dekan eine Kopie auch auf seinem Facebook-Konto zeigt, werde das Impfen kritisiert, es gehe aber auch um Verschwörungsthemen und Kritik an der Initiative Seebrücke, die sich der Seenotrettung von Bootsflüchtlingen im Mittelmeer verschrieben hat, sagte Ernst-Wilhelm Gohl am Samstag.

1Wurde bedroht: Dekan Ernst-Wilhelm Gohl.
Foto: Stefan Puchner (Archivbild)

Drohungen nach Impfungen gegen Corona im Ulmer Münster

Mit der Veröffentlichung der Briefe wolle er ein Zeichen setzen, dass Einschüchterungsversuche chancenlos seien. "Das Niveau wird immer abgründiger. Einschüchterung funktioniert aber nicht", schreibt der Münsterpfarrer zudem bei Facebook. Vereinzelte Protestbriefe habe er immer schon erhalten, aber nach der Impfaktion sei die Zahl gestiegen. "Inhaltlich ist das aber nichts Dramatisches", sagte er. "Politiker erleben da ganz andere Sachen."

Die Impfungen im Münster kurz vor dem Jahreswechsel waren eine gemeinsame Aktion der Münstergemeinde, der evangelischen Gesamtkirchengemeinde und der Stadt Ulm. Geimpft wurde auch, wer Impfpass oder Krankenkassenkarte nicht dabeihatte.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

09.01.2022

Diese Impfgegner nerven nur noch. Die Pandemie wäre schon längst vorbei, wenn sich jeder impfen würde. Stattdessen muss man jetzt deren Quatsch auch noch aushalten. Drohbriefe ist wieder ein weiterer Höhepunkt.

Permalink
09.01.2022

Da war doch die Sache mit der Impfpflicht gegen Masern...

10. Dezember 2021
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/129922/Deutschland-verfehlt-Masernimpfziel-bei-Kindern-und-Jugendlichen

>> Deutschland verfehlt Masernimpfziel bei Kindern und Jugendlichen <<

Permalink