Newsticker
Selenskyj gehört laut Time-Magazin zu den einflussreichsten Menschen
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Ingolstadt: 80-Jährige in Ingolstadt getötet: 28-Jähriger wegen Mordes verurteilt

Ingolstadt
31.10.2020

80-Jährige in Ingolstadt getötet: 28-Jähriger wegen Mordes verurteilt

Der Angeklagte hatte während der Verhandlung eine aufgeschlagene Bibel vor sich liegen.
Foto: Andreas Müller

Plus Im November wird eine 80-Jährige im Keller ihres Hauses in Ingolstadt getötet. Dafür erhält der beschuldigte 28-Jährige nun eine lebenslange Freiheitsstrafe.

„Es tut mir leid, dass die Frau gestorben ist. Ich bin nicht ihr Mörder“, so das letzte Wort des Angeklagten nach den Plädoyers am Dienstag. Seine Unschuldsbeteuerung hat ihm nicht geholfen. Weil das Ingolstädter Landgericht es als erwiesen ansah, dass der 28-Jährige eine 80-jährige Frau bestialisch getötet hat, um einen vorangegangenen Raub zu verdecken, hat es ihn am Freitag wegen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.