Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Ingolstadt: Fliegerbombe in Ingolstadt wurde erfolgreich entschärft

Ingolstadt
09.07.2020

Fliegerbombe in Ingolstadt wurde erfolgreich entschärft

Eine Fliegerbombe wurde am Donnerstag in Ingolstadt erfolgreich entschärft.
Foto: Symbolbild

Auf den Betriebsgelände der Ingolstädter Kommunalbetriebe wurde am Donnerstagvormittag eine Fliegerbombe gefunden. Am Abend wurde das Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft.

Rund 2000 Menschen mussten am Donnerstag in Ingolstadt ihre Wohnungen und Arbeitsplätze verlassen, davon rund 900 Anwohner. Grund war eine 75 Kilo schwere amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg, die bei Bauarbeiten auf dem Gelände der Ingolstädter Kommunalbetriebe (INKB) entdeckt worden war. Das Areal befindet sich an der Hindemithstraße im Norden Ingolstadts. Um kurz vor 18.30 Uhr gab es dann Entwarnung: Die Bombe wurde erfolgreich entschärft.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.