Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Oberhausen: Initiatoren verlieren Bürgerentscheid in Oberhausen

Oberhausen
06.12.2020

Initiatoren verlieren Bürgerentscheid in Oberhausen

Die 1518 Stimmzettel waren am Sonntagabend schnell ausgezählt. Bereits eine halbe Stunde, nachdem die Wahllokale geschlossen hatten, stand das Ergebnis fest.
Foto: Claudia Stegmann

Plus Fast zwei Drittel der Wähler haben sich dafür entschieden, dass die Gemeinde Oberhausen ihre Pläne für ein Gewerbegebiet und ein Behindertenwohnheim am Plattenacker weiterverfolgen darf.

Im Vorfeld des Bürgerentscheids in Oberhausen war es kaum möglich, eine Prognose abzugeben. Wer hat die besseren Argumente? Wer die schlechtere Ausgangssituation? „Es wird in jedem Fall eine knappe Kiste“, hatte Sascha Weller vermutet, der als indirekter Anwohner des Plattenackers die Interessen der Initiatoren unterstützt hatte. Doch am Ende war das Ergebnis dann doch recht eindeutig: Von den 1518 Bürgern aus der Gemeinde Oberhausen, die sich am Bürgerentscheid beteiligt hatten, waren 946 (62,4 Prozent) gegen das Ansinnen der Initiatoren, alle weiteren Planungen für ein Gewerbegebiet und ein Behindertenwohnheim am Ortsrand von Oberhausen zu stoppen. Nur 569 Wähler (37,6 Prozent) teilten die Meinung der Initiatoren. Aus diesem Grund darf die Gemeinde nun die Arbeit an den Projekten fortsetzen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.