Newsticker

Seehofer will Grenzkontrollen zu anderen EU-Staaten Mitte Juni aufheben
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Schon mal Wählen üben

Schon mal Wählen üben

Schon mal Wählen üben
Kommentar Von Manfred Rinke
24.02.2020

Plus Das Landratsamt in Neuburg hat einen interaktiven Wahlzettel für die Kreistagswahl in Neuburg-Schrobenhausen online gestellt. Eine durchaus sinnvolle Spielerei.

Er ist eine durchaus sinnvolle Spielerei, der interaktive Wahlzettel für die Kreistagswahl, den das Landratsamt in Neuburg jetzt online gestellt hat. Schließlich verlangen die Kommunalwahlen dem Wähler einiges ab – nicht nur wegen der unhandlich großen Zettel, sondern auch wegen der vielen Namen, die darauf stehen.

Denn wer zum Beispiel bei der Kreistagswahl nicht nur ein Kreuzchen bei der Partei seines Vertrauens setzen möchte und damit auf einen Schlag seine 60 möglichen Stimmen los ist, kann munter zwischen den Listen hin- und hertingeln, und allen, die ihm kompetent oder sympathisch genug erscheinen, eine, zwei oder drei Stimmen geben. Wer die Namen so durchgeht, könnte bald an dem Punkt angekommen sein, an dem er gerne noch Stimmen verteilen möchte, aber keine mehr hat. Mit dem Proberechner des Landratsamtes lässt sich da fix hier wieder eine Stimme weg und dort eine dazu tun. Wer dann exakt 60 Stimmen verteilt hat, kann sich für den Urnengang am 15. März gerne eine Notiz darüber machen, wem er wie viele gegeben hat, damit er in der Wahlkabine nicht neu zu rechnen beginnen muss.

Keine Sorgen muss man sich übrigens machen, wenn man – aus welchen Gründen auch immer – nicht genügend Kandidaten finden sollte, denen man eine Stimme geben möchte. Es genügt eine einzige vergebene Stimme, damit der Wahlzettel bereits gültig ist. Dann ist es freilich auch einfacher, sich den Namen des oder der Glücklichen bis zum 15. März ohne Notizzettel zu merken.

Der interaktive Stimmzettel steht unter folgendem Link bereit: http://wahlergebnisse.landkreis-nd.de/2020ktw/probestimmzettel.html

Hier lesen Sie die OB-Kandidaten der Kommunalwahl in Neuburg im Porträt:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren