Startseite
Icon Pfeil nach unten
Neuburg
Icon Pfeil nach unten

Neuburg : Der Rotary-Club Neuburg hat erstmals eine Frau an der Spitze

Neuburg

Der Rotary-Club Neuburg hat erstmals eine Frau an der Spitze

    • |
    • |
    Der Rotary-Club Neuburg hat erstmals überhaupt eine weibliche Präsidentin: Sonja Kalisch (heller Blazer) übernimmt das Amt.
    Der Rotary-Club Neuburg hat erstmals überhaupt eine weibliche Präsidentin: Sonja Kalisch (heller Blazer) übernimmt das Amt. Foto: Redwitz

    Erstmals wird der Rotary-Club Neuburg von einer Frau geleitet. Sonja Kalisch, die heute als Ministerialbeauftragte für die Realschulen in Stadt und Landkreis München arbeitet, ist in Neuburg gut bekannt als langjährige Leiterin der Knabenrealschule. Unter ihrer Amtsführung wurde der Neubau der Paul-Winter-Realschule geplant, umgesetzt und eingeweiht.

    Rotary war bis Ender der 80er Jahre laut RI Verfassung allein Männern vorbehalten. Seit 1989 können auch Frauen beitreten, mittlerweile sind weltweit fast ein Viertel der Mitglieder weiblich.

    Mit einer neuen Jahres-Mannschaft will der Rotary-Club Neuburg seine Ziele weiterverfolgen. Örtliche Rotary Clubs setzen sich aus Mitgliedern zusammen, die möglichst vielen verschiedenen Berufen entstammen, die Freundschaft untereinander pflegen und charitative und kulturelle Projekte fördern, dies zumeist örtlich, gelegentlich jedoch auch darüber hinaus reichen, wie etwa die weltweit erfolgreiche Kampagne „End polio now“. Für die Freundschaft der Mitglieder gelten stets die Fragen, ob etwas wahr ist, fair ist und ob das Handeln dem Wohl aller Beteiligten dient. (AZ)

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare

    Um kommentieren zu können, müssen Sie angemeldet sein.

    Registrieren sie sich

    Sie haben ein Konto? Hier anmelden