Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Baubeginn für Fischtreppe in Riesbürg

07.08.2020

Baubeginn für Fischtreppe in Riesbürg

Bauprojekt kostet 280000 Euro

Vor kurzem ist mit einer gemeinsamen Baustellenbesprechung der Startschuss für den Baubeginn der Fischaufstiegsanlage am Wehr der Walkmühle in Riesbürg gegeben worden. Bürgermeister Willibald Freihart begrüßte laut einer Pressemitteilung alle am Bau Beteiligten, darunter Vertreter der Stadt Nördlingen, des Wasserwirtschaftsamtes Donau-Ries, der Unteren Naturschutzbehörde sowie des Angelsportvereins. Den zeitlichen Ablauf und die einzelnen Maßnahmen stellte laut der Mitteilung das Ingenieurbüro Bäuerle & Partner aus Ellwangen vor.

Eine Fischaufstiegsanlage ist eine wasserbauliche Einrichtung an Fließgewässern. Kernstück der geplanten Anlage an der Eger ist der Bau eines Umgehungsgerinnes, welche die Durchgängigkeit der drei östlich liegenden Mühlen sichern soll. Das schmale, trapezförmige Gerinne soll laut der Mitteilung durch das geringe Gefälle den Fischen und anderen Wasserlebewesen im Rahmen der Fischwanderung die Überwindung des Wehres ermöglichen.

Um den Zufluss zum Umgehungsgerinne regulieren zu können, ist ein Einlaufbauwerk mit einem Schieber vorgesehen, wie es in der Mitteilung heißt. Die Bauausführung übernimmt die Firma Zehe GmbH aus Burkhardroth, die speziell im Bereich Wasserbau tätig ist.

Das Projekt ist mit Baukosten von rund 280000 Euro veranschlagt. Vonseiten des Landes erhält die Gemeinde einen Zuschuss von 85 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. Vorgesehen ist nach aktuellem Stand, dass die Baumaßnahme bis zum Ende des Jahres 2020 abgeschlossen ist. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren