Newsticker
Inzwischen mehr als zehn Millionen Corona-Impfungen in Bayern
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nördlingen: Chef einer Rieser Sicherheitsfirma verprügelt Mann in Nördlinger Diskothek

Nördlingen
04.07.2020

Chef einer Rieser Sicherheitsfirma verprügelt Mann in Nördlinger Diskothek

Der Chef einer Rieser Sicherheitsfirma muss sich vor dem Nördlinger Amtsgericht verantworten.
Foto: Jan Woitas/dpa (Symbolbild)

Plus Ein Sicherheits-Unternehmer und sein Mitarbeiter schlagen einem 23-Jährigen in einer Nördlinger Diskothek ins Gesicht. Jetzt erwartet ihn nicht nur eine Geldstrafe – sein Unternehmen steht auf dem Spiel.

Der Chef eines größeren Rieser Sicherheitsdienstes und einer seiner Mitarbeiter haben sich vergangenen Donnerstag vor dem Nördlinger Amtsgericht wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten müssen. Die Staatsanwaltschaft warf den beiden vor, am 5. Januar 2019 in einer Nördlinger Diskothek gegen etwa vier Uhr morgens einen 23-jährigen aus Reimlingen stammenden Besucher mit auf den Rücken gedrehten Armen nach draußen gezerrt zu haben. Dort habe der Mitarbeiter den Geschädigten festgehalten, während der Chef ihm mit der Faust – er trug dabei einen Lederhandschuh – zweimal ins Gesicht geschlagen. Vor der Tür sackte das blutende Opfer zusammen und wurde ohnmächtig, ohne dass sich die Sicherheitsmänner um ihn anschließend gekümmert hätten. Die Anklage lautete bei dem Chef auf gefährliche Körperverletzung und bei seinem Mitarbeiter auf Beihilfe hierzu.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.