Newsticker
Sachsens Ministerpräsident Kretschmer für mehr Freiheiten schon nach erster AstraZeneca-Dosis
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nördlingen: Plötzlich systemrelevant: Wie die Nördlinger Firma Hopf Packaging ihre Produktion hochfuhr

Nördlingen
09.06.2020

Plötzlich systemrelevant: Wie die Nördlinger Firma Hopf Packaging ihre Produktion hochfuhr

Die Firma Hopf Packaging schloss eine Pandemievereinbarung mit der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie, um der großen Nachfrage nach Behältnissen für Desinfektionsmittel nachzukommen.
Foto: Philipp Wehrmann

Plus Weil die Nachfrage nach Desinfektionsmittel und entsprechenden Behältnissen explodierte, fuhr das Nördlinger Unternehmen Hopf Packaging seine Produktion enorm hoch – von der Fünf- zur Siebentagewoche.

Über Nacht ist die Nördlinger Firmer Hopf Packaging zum systemrelevanten Unternehmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie geworden. Nach eigenen Angaben zählt die Firma seit 1896 zu den führenden Herstellern von sogenannten Tiegeln, bei denen es sich um Dosen etwa für Cremes handelt, Flaschen und Verschlüssen für die Pharma- und Kosmetikbranche. Und genau in dieser Branche ist im Frühjahr 2020 der Bedarf explodiert.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren