Newsticker
RKI meldet 7894 Corona-Neuinfektionen - Umfrage: Mehrheit hält Freiheiten für Geimpfte für falsch
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nördlingen: Wohnhaus am Bleichgraben: Wo einst der Direktor des Gaswerks residierte

Nördlingen
10.04.2021

Wohnhaus am Bleichgraben: Wo einst der Direktor des Gaswerks residierte

Einst wohnte in diesem Haus der Direktor des Nördlinger Gaswerks. Nun gehört es Tobias Hildebrandt und seiner Frau. Umgebaut hat es das Oettinger Unternehmen Taglieber.

Plus Der markante Bau am Bleichgraben in Nördlingen wurde renoviert. Historisches wurde bewahrt – doch auch eine eine Lüftungsanlage eingebaut. Was in einer Zimmerdecke zum Vorschein kam.

Beeindruckende Bauwerke mit prunkvoll strahlenden Fassaden schmücken einen Teil des Bleichgrabens in Nördlingen. Der macht durch seine Lage am äußeren Rand der Stadtmauer einen erheblichen Teil des typischen Rundgangs um die Altstadt aus. Nutzt man den Parkplatz am Löpsinger Tor als Ausgangspunkt und startet den Spaziergang in Richtung JUFA Hotel an der Eger entlang, dürfte seit geraumer Zeit vor allem ein Gebäude ins Auge stechen: In der Hausnummer 5 regt sich was. Welche Geschichten hat dieses Haus zu erzählen?

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren