Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Oettingen: Seltene Schwarzstörche im Ries unterwegs

Oettingen
30.07.2021

Seltene Schwarzstörche im Ries unterwegs

Um den Schwarzstörchen ihre nötige Ruhe zu geben, sollten die Menschen sie und ihren Lebensraum möglichst nicht stören. Fotografin Heidi Källner hat mit ausreichend Abstand die Altstörche auf einer Wiese im Landkreis Donau-Ries beobachtet. „Der Schwarzstorch sucht viele Ruhe.“
Foto: Heidi Källner

Plus Heidi Källner hat schon öfter einen schwarzen Storch zu Gesicht bekommen. Wie selten die Tiere sind, erklärt Anna Schramm vom Landesbund für Vogelschutz.

Klappert es über den Dächern der Stadt, ist eines klar: Der Storch ist da. Weißstörche sind den meisten Menschen bekannt. Doch gibt es neben ihnen auch die selteneren Exemplare, nämlich die Schwarzstörche. Heidi Källner, Leserin unserer Zeitung und Rieser Storchenexpertin, hat schon zweimal die scheuen Tiere im Donau-Ries beobachten können. Beim ersten Mal war es ein Jungstorch, beim zweiten Mal war es ein Paar Altstörche.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.