Newsticker
Bundestag führt lebhafte Debatte über die Einführung einer Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Wirtshausserie: Als im Ries aus Silberminen Bierkeller wurden

Wirtshausserie
10.11.2018

Als im Ries aus Silberminen Bierkeller wurden

Ein Stollen wurde in Marktoffingen als „Bier- und Eiskeller“ genutzt.
2 Bilder
Ein Stollen wurde in Marktoffingen als „Bier- und Eiskeller“ genutzt.
Foto: Hermann Kucher

In Maihingen stammt der Stollen aus Bergbauversuchen in den Jahren nach 1675, in Marktoffingen belegt ein Stein den Betrieb ab 1818. Auch heute werden die Keller noch genutzt.

In Maihingen und Marktoffingen existieren mehrere alte „Biereiskeller“, die ursprünglich nicht als solche gedacht waren. Ihre Herkunft verdanken sie dem Wallersteiner Schlosser Georg Bachmayr. Dieser glaubte im Auftrag der Grafen von Oettingen-Wallerstein 1675, im Maihinger Berg einen Silbergang entdeckt zu haben. Die Grafen wollten wieder Münzen prägen, wie der gerade zum „Fürst“ geadelte Albrecht Ernst I. von Oettingen-Oettingen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.