Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Zeitgeschichte: Die Schlacht von Alerheim

Zeitgeschichte
28.07.2020

Die Schlacht von Alerheim

Blick vom Wennenberg auf Dorf und Schloss Alerheim. Nichts erinnert mehr an die schrecklichen Ereignisse vor 375 Jahren. Damals ereignete sich dort eine Schlacht mit tausenden Todesopfern.
Foto: Firma ADV

Plus Vor genau 375 Jahren ereignete sich im Ries eine der blutigsten Auseinandersetzungen des Dreißigjährigen Krieges. Tausende Menschen verloren dabei ihr Leben. Eine Rekonstruktion des Tages, an den noch heute einiges in der Umgebung erinnert.

Für das Dorf Alerheim war der 3. August 1645 eine Katastrophe. Musste der Ort, wie auch viele andere Dörfer der Umgebung, seit bereits zwei Jahrzehnten unter durchziehenden Kriegsvölkern, ständigen Überfällen, Einquartierungen, plündernden Räuberbanden, Folter, Mord, Vergewaltigung und sonstigem Drangsal leiden, so gab jener Tag vor genau 375 Jahren dem Dorf buchstäblich den Rest.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Die Diskussion ist geschlossen.