Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Kreisklassen-Schlusslicht reagiert

Fußball
25.11.2021

Kreisklassen-Schlusslicht reagiert

Der Tabellenletzte der Kreisklasse Nord 1, der TSV Mönchsdeggingen, hat sich von Trainer Milance Miladinov getrennt.
Foto: Klaus Jais

TSV Mönchsdeggingen trennt sich von Trainer Miladinov

Milance Miladinov ist nicht mehr Trainer des Kreisklassisten TSV Mönchsdeggingen. „Der 2. Vorsitzende Jürgen Bergdolt hat mir in der Woche nach dem 5:5 in Monheim mitgeteilt, dass die Zusammenarbeit beendet ist“, erklärt der 57-jährige Serbe, der die Mannschaft in der Winterpause der Corona-Saison 2019/2021 übernahm. Er hatte in Mönchsdeggingen Interimstrainer Jürgen Bergdolt abgelöst, der dort insgesamt fünf Spiele die Mannschaft nach der Trennung von Trainer Thorsten Vogelgsang gecoacht hatte.

In der abgebrochenen Saison kam Miladinov im September/Oktober 2020 nur zu drei Spielen, von denen zwei verloren und eines gewonnen wurde. Die abgebrochene Saison beendeten die Südrieser als Drittletzter. In der laufenden Saison fungierte „Mine“ Miladinov bei 13 Spielen als Trainer, wobei nur ein Sieg gelang und demzufolge der letzte Tabellenplatz belegt wird. Bei der letztwöchigen 1:3-Heimniederlage gegen den Lauber SV fungierte Christoph Göttler (28) als Interimscoach. „Auch das kommende Spiel gegen Monheim wird Göttler die Mannschaft betreuen“, teilt Bergdolt auf Anfrage mit. Für die Frühjahrsrunde sind die TSV-Verantwortlichen auf der Suche nach einem neuen Trainer. Und auch Miladinov sagt: „Ich bin jetzt wieder frei für andere Vereine.“ (jais)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.