Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "La Vida sin Corona": "Der Sommer wird gut": Lauterbach mahnt jetzt auch im Musikvideo mit Kebekus

"La Vida sin Corona"
28.05.2021

"Der Sommer wird gut": Lauterbach mahnt jetzt auch im Musikvideo mit Kebekus

Karl Lauterbach, Gesundheitsexperte der SPD, hat mit der Komikerin Carolin Kebekus das Lied "La Vida sin Corona" veröffentlicht.
Foto: Kay Nietfeld, dpa

Karl Lauterbach hat mit Carolin Kebekus ein Lied aufgenommen. Sie besingt die Vorfreude auf den Sommer - und der SPD-Gesundheitsexperte? Er mahnt.

Mit Cocktail im Liegestuhl, Shoppen in der Innenstadt, ins Ausland mit dem Ferienflieger. "Der Sommer wird gut", singt Carolin Kebekus mit viel Autotune in ihrem gleichnamigen Song. "Party in der Bar und wir kommen uns nah", lautet eine Zeile. Plötzlich erscheint Karl Lauterbach, SPD-Gesundheitsexperte, Arzt und bekanntester Mahner vor den Gefahren des Coronavirus im rustikal eingerichtet Büro sitzend im Bild und reimt weiter: "Es besteht durchaus noch Ansteckungsgefahr."

Lauterbach läuft auf allen Kanälen. Früher schon häufiger Gesprächspartner, fast schon Sidekick in der ZDF-Satiresendung "heute show", entwickelte er sich vergangenes Jahr zum häufigsten Gast der großen deutschen Talkshows fünf größten Polit-Talkshows. 31 Mal war der stets mit breitem Dialekt sprechenden Rheinländer 2020 dort zu sehen, wie eine Auswertung des Branchendienstes Meedia ergab. Gegenüber unserer Redaktion mahnte er kürzlich zur Vorsicht bei Lockerungen für Geimpfte.

Karl Lauterbach dämpft Kebekus' Vorfreude

Manche sehen in ihm einen pessimistischen Dauer-Mahner, andere betrachteten ihn als wissenschaftliche Stimme der Vernunft in der Politik. Lauterbach wird dabei in sozialen Medien und Telegram-Kanälen immer wieder Opfer von Bedrohungen und Beschimpfungen Rechtsextremer und Corona-Leugner.

Letztere Rolle übernimmt er auch in Kebekus' Song - nicht ohne etwas Selbstironie: "Wer sich amüsieren möchte auf meine Kosten: Hier mache ich den Spielverderber", kündigt der 58-Jährige das Lied "La Vida sin Corona" (deutsch: "Das Leben ohne Corona") auf Twitter an.

 

Und tatsächlich: Egal, worauf sich Kebekus freut, Lauterbach hat etwas einzuwenden. "Könn' die Oma sehn, zur Schule gehn", singt die Komikerin. "Erst nach Impfung zwei, ab Tag 15", ergänzt der Arzt. Kebekus freut sich: "Wir gehen steil, endlich virenfrei." - "Aber nur mit FFP2, besser FFP3", mahnt Lauterbach. Auch die Hoffnung der Komikerin, Covid komme nie wieder zurück, enttäuscht er: "Nee sorry, Frau Kebekus, wir müssen davon ausgehen, dass Corona für immer bleibt. Ich habe da gerade eine neue Harvard-Studie gelesen."

 

Immerhin in einer Sache sind sie sich dann doch einig: "Der Sommer wird gut." Ob er für Lauterbach nach der Bundestagswahl im September ein erfreuliches Ende findet, ist offen. Der Landesverband der SPD hat ihn auf dem wenig aussichtsreichen Listenplatz 23 positioniert, sodass er wie bisher darauf angewiesen ist, das Direktmandat in seinem Wahlkreis Leverkusen und dem Kölner Stadtbezirk Mülheim zu gewinnen.

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

28.05.2021

Echte Fründe ston zesamme, ston zesamme su wie eine Jott un Pott. Echte Fründe ston zesamme, eß och ding Jlöck op Jöck un läuf dir fott. Fründe, Fründe, Fründe en der Nut, jon´er hundert, hundert op e Lut. Echte Fründe ston zesamme, su wie ene Jott un Pott.

Aber man kommt den schalen Geschmack nicht los, dass Menschen bezahlt werden, um das Volk zu verblöden?

Permalink