Newsticker
Sachsens Ministerpräsident Kretschmer für mehr Freiheiten schon nach erster AstraZeneca-Dosis
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Nachbericht: GNTM 2021 gestern mit Folge 8: Im rotierenden Würfel steht alles Kopf

Nachbericht
26.03.2021

GNTM 2021 gestern mit Folge 8: Im rotierenden Würfel steht alles Kopf

GNTM 2021: Alles Wichtige zu Folge 8 erfahren Sie hier in unserem Nachbericht.
Foto: ProsSieben

GNTM 2021 war auch gestern wieder mit Folge 8 im TV zu sehen. Hier in unserem Nachbericht erfahren Sie alles Wichtige zur aktuellen Episode.

Die aktuelle Staffel von "Germany's next Topmodel" ist in vollem Gange. Gestern kämpften noch 16 Mädchen um den Titel, der mit drei verschiedenen Preisen einhergeht. Der Siegerin winken in diesem Jahr neben dem Cover der Harper's Bazaar noch ein Modelvertrag, ein neues Auto sowie ein Preisgeld von 100.000 Euro.

In Folge 8 erwartete die Kandidatinnen erneut eine ganz besondere Challenge, die es zu meistern galt. Hier in unserem Nachbericht verraten wir Ihnen, vor welchen Herausforderungen die Nachwuchs-Models in der aktuellen Episode standen.

GNTM 2021 gestern: Nachbericht zu Folge 8

Das sind die Informationen zur aktuellen Folge:

Inhalt

Beim gestrigen Shooting galt es für die Kandidatinnen eines zu vermeiden: Stillstand. Die 16 Model-Anwärterinnen befanden sich in einem Würfel mit einer Höhe von insgesamt sechs Metern, der sich ständig bewegte. Deshalb mussten die Mädchen stets die Balance halten, egal in welcher Schieflage sie sich befanden. Pro Shooting traten immer 4 Mädchen an, wie Heidi Klum vorab ankündigte: "Ich will meine Mädchen im direkten Vergleich miteinander sehen und habe sie deshalb in Gruppen eingeteilt. Jetzt möchte ich wissen, wer positiv auffällt und wer ein bisschen schwächelt", so die "Model-Mama".

Die 23-jährige Alex aus Köln wusste, worauf es bei dem Shooting ankam "Sobald sich der Würfel dreht, muss man die Angst runterzufallen oder generell hinzufallen außer Acht lassen. Wir sind gesichert, es kann gar nichts passieren."

Sportlich blieb es auch bis zur Entscheidung: Bevor die Kandidatinnen die Woche mit einem selbstbewussten Walk abschließen konnten, mussten sie eine Tanz-Choreographie auf High Heels einstudieren und abliefern. Die 21-Jährige Liliana wusste, was dies für sie bedeutet: "Ich möchte morgen null Unsicherheit zeigen. Also wenn das heißt, dass ich bis drei Uhr morgens üben muss, bis ich mich selbst sicher fühle, werde ich das machen."

Bei dem Tanz ging es vor allem darum, sein gutes Körpergefühl unter Beweis zu stellen und Selbstsicherheit auszustrahlen. Doch nicht allen Kandidatinnen gelang dies besonders gut.

Wer ist raus?

Überraschender Weise traf es in dieser sportlichen Woche Turnerin Alysha. Sie war die schwächste Kandidatin und musste deshalb die Heimreise antreten.

Teilnehmerinnen

Wer ist dabei? Wer ist raus? Das sind die GNTM-Kandidatinnen 2021.

Juroren

Heidi Klum holt sich in jeder Folge einen Gast-Juroren in die GNTM-Jury 2021.

Übertragung

So läuft die Übertragung von GNTM im TV oder Stream.

Weitere Folgen

Hier finden Sie zu GNTM 2021 Sendetermine und die Sendezeit.

(AZ)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren