Newsticker
Behörden in der Ostukraine fordern Zivilisten zur Flucht auf
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Niederbayern: EX-DSDS-Kandidat: Küblböck, der Öko-Millionär?

Niederbayern
02.04.2011

EX-DSDS-Kandidat: Küblböck, der Öko-Millionär?

Daniel Küblböck hat gut Lachen: "Ökostrom hat mich reich gemacht".
Foto: dpa

Daniel Küblböck ist Ökostrom-Millionär. Der EX-DSDS-Kandidat investierte in eine bayerische Solaranlage. Jetzt hat er ausgesorgt.

Schrille Auftritte und Schlagzeilen um eine vermeintliche Sex-Sucht: Der ehemalige DSDS-Kandidat Daniel Küblböck wurde häufig belächelt. Doch anscheinend hat er alles  richtig gemacht.

Mit Ökostrom wurde Daniel Küblböck zum Multi-Millionär. Für seine erste Platte erhielt Küblböck eine Millionen Euro.  Diese Summe investierte er "fast vollständig" in den Bau einer Solaranlage in Niederbayern, sagte Küblböck der Berliner "B.Z." (Samstagausgabe).  Küblböck war 2003 in der ersten Staffel der RTL-Castingshow DSDS Dritter geworden.

"Für mich hat sich das finanziell sehr gelohnt. Ich habe die Investitionen locker wieder drin", sagte der Sänger. "Es gibt in Deutschland viele Haushalte, die Küblböck-Ökostrom beziehen."

Der 25-Jährige profitierte vor allem von den Subventionen für Solarenergie. "Man kann sagen, die SPD hat mich reich gemacht", sagte der BZ.

Küblböck hat nun der unternehmerische Ehrgeiz gepackt. "Ich will noch in anderen Bereichen ein paar Millionen verdienen, auch wenn ich eigentlich ausgesorgt habe", sagte er dem Blatt. "Jetzt will ich mich auf Künstlermarketing konzentrieren." (dapd)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.