Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Patentstreit: Wenn der Apfel zu ähnlich aussieht, steigt Apple aufs Dach

Patentstreit
04.11.2011

Wenn der Apfel zu ähnlich aussieht, steigt Apple aufs Dach

Besitzerin des Bonner Cafés "Apfelkind" muss sich gegen Apple behaupten. Ihr Logo soll dem des Computerkonzerns zu sehr ähneln.
2 Bilder
Besitzerin des Bonner Cafés "Apfelkind" muss sich gegen Apple behaupten. Ihr Logo soll dem des Computerkonzerns zu sehr ähneln.
Foto: dpa

In Bonn gibt es ein "Café Apfelkind" mit einem dementsprechenden Logo. Als die Besitzerin das Patent für das Symbol anmelden will, kommt Apple dem auf die Schliche.

Wegen einer angeblichen Markenrechtsverletzung geht der Computerkonzern Apple gegen ein Bonner Café vor. Der Konzern werfe ihr vor, ein zu ähnliches Logo zu benutzen, sagte die Betreiberin des "Café Apfelkind", Christin Römer, am 26 Oktober. Was an den Vorwürfen dran ist, muss das Deutsche Patent- und Markenamt in München entscheiden. Dies kann sich über Monate hinziehen.

Die Logos seien gut zu unterscheiden

Sie sei aber "ziemlich zuversichtlich", dass ihre Mandantin recht bekommen werde, sagte Römers Anwältin Lydia Tilch. Schließlich seien die Marken Apple und Apfelkind sehr unterschiedlich, und auch die Logos seien aus ihrer Sicht gut zu unterscheiden. dapd/AZ

Café Apfelkind

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.