Newsticker
Britische Regierung stuft Deutschland in niedrigste Risikokategorie herab
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Porträt: Adam sucht Eva 2016: Ronald Schill ist alles "wumpe"

Porträt
13.06.2016

Adam sucht Eva 2016: Ronald Schill ist alles "wumpe"

Ronald Schill, einst Jurist und Politiker, entwickelt sich endgültig zum Trash-Star. Richter Gnadenlos, wie er genannt wurde, ist Kandidat der FKK-Show "Adam sucht Eva" bei RTL.

Ronald Schill  ist einer der Kandidaten bei "Adam sucht Eva - Promis im Paradies". Warum auch nicht, mag man sich denken - dass ihm nicht mehr heilig ist, machte der frühere Jurist und heutige Aussteiger schon vor einigen Jahren in einem Interview klar. "Mir ist der Eindruck, den ich hier in Deutschland hinterlasse, völlig gleichgültig. Ich lebe 10.000 Kilometer entfernt in Rio de Janeiro und was die Deutschen über mich denken, ist mir völlig wumpe", sagte er damals.

Und das scheint sich immer mehr zu bestätigen. Ronald Schill ist nun Teilnehmer der Nackt-Kuppelshow "Adam sucht Eva" 2016 bei RTL.

In der dritten Staffel der FKK-Show suchen neben elf "Normalo“-Singles" auf einer einsamen Südsee-Insel auch sieben Prominente nach einem Partner. Nämlich Moderator Peer Kusmagk, Ex-DSDS-Kandidatin Sarah Joelle Jahnel, Surferin Janni Hönscheid, Ex-Tennisprofi Daniel Köllerer, Sängerin Leo Bartsch, Janina Youssefian - und eben Ronald Schill.

Ronald Barnabas Schill hatte einst als Richter Gnadenlos, der in der kriminellen Szene Hamburgs hart durchgreift, von sich reden gemacht. Von 1993 bis 2001 arbeitete er als richter am Hamburger Landgericht.

Im Jahr 2000 gründete er die Partei Rechtsstaatliche Offensive ("Schill-Partei"), die ein Jahr später bei der Hamburger Bürerschaftswahl auf satte 19,4 Prozent der Stimmen kam. Schill wurde Zweiter Bürgermeister und Hamburger Innensenator - der Höhepunkt seiner politischen Karriere.

Ronald Schill nackt bei Adam sucht Eva 2016 auf RTL

Sehr schnell folgte dann aber der Abstieg. Nach mehreren Ellats und Drogenvorwürfen zog sich Ronald Schill von der politischen Bühne zurück und wanderte nach Südamerika aus.

Die zweite Karriere begann dann erst viele Jahre später - im Trash-TV. 2014 nahm Schill an "Promi Big Brother" teil, wo er immerhin auf dem dritten Platz landete. 2015 war er Protagonist in einer Folge der Vox-Aussteiger-Serie "Goodbye Deutschland".

Und nun eben "Adam sucht Eva" 2016. Die zweite Staffel der FKK-Show sahen vergangenes Jahr im Durchschnitt 2,44 Millionen Menschen - "konstante, aber unspektakuläre Einschaltquoten", wie Quotenmeter.de festhielt. Ob der einstige Star Ronald Schill diesmal für bessere Quoten sorgen wird?

Weitere Promis bei "Adam sucht Eva" 2016:

Kandidat Peer Kusmagk ist Lebenskünstler und Dschungelkönig

Queensberry-Sängerin Leo Bartsch zieht ins Nackt-Paradies

Kandidat Daniel Köllerer: Der Ex-Tennisprofi und "die Nudel"

Adam sucht Eva: Das ist Kandidatin Sarah Joelle Jahnel

"Adam sucht Eva" 2016: Janina Youssefian ist gerne nackt 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

13.06.2016

Das wahre Gesicht, .... schil­lernd.

Permalink