Newsticker
Lösung im Streit um den Fraktionsvorsitz? Union könnte Brinkhaus für halbes Jahr wählen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Vorwürfe: Plagiatsvorwürfe gegen Stoibers Tochter Veronica

Vorwürfe
30.03.2011

Plagiatsvorwürfe gegen Stoibers Tochter Veronica

Veronica Stoiber bei ihrer Hochzeit.
Foto: dpa

Erst Karl-Theodor zu Guttenberg - jetzt steht auch die Tochter des früheren bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber unter Verdacht. Es geht wieder um eine Doktorarbeit.

Stoibers Tochter Veronica Saß hat nach Angaben der "Abendzeitung" vor drei Jahren an der Universität in Konstanz in Jura promoviert. Das Thema: "Regulierung im Mobilfunk."  Zwischenzeitlich ist die junge Frau als Rechtsanwältin in München tätig. Die Universität hätte bestätigt, dass zur Zeit eine Doktorarbeit aus dem Bereich Rechtswissenschaft geprüft wird. Eeine Sprecherin der Uni sagte, sie könne aus Daten- und Persönlichkeitsschutzes keine Angaben zu der Person machen, gegen die sich die Vorwürfe richten.

Nun wurden Vorwürfe laut, in der Arbeit gebe es abgeschriebene Stellen. Das berichtet die Internetseite "VroniPlag". Den Vorwürfen zufolge seien auf mindestens 48 Seiten der Doktorarbeit abgeschriebene Stellen entdeckt.

Der Juristin wird vorgeworfen, unter anderem Zeitungsartikel, Pressemitteilungen von Verbänden sowie Artikel der freien Internet-Enzyklopädie Wikipedia verwendet zu haben, ohne die Quellen in ihrer Arbeit zu nennen. dapd

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.