Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. ZDF-"Morgenmagazin": Mirjam Meinhardt wird neue Moderatorin des ZDF-"Morgenmagazins"

ZDF-"Morgenmagazin"
04.03.2020

Mirjam Meinhardt wird neue Moderatorin des ZDF-"Morgenmagazins"

Ist das neue Gesicht des "Morgenmagazins": Mirjam Meinhardt.
Foto: Svea Pietschmann (ZDF)

Das ZDF-"Morgenmagazin" bekommt ein neues Gesicht: Mirjam Meinhardt begrüßt künftig die Zuschauer am Morgen. Ab wann die 38-Jährige übernimmt.

Im ZDF-"Morgenmagazin" begrüßt ab 9. März ein neues Gesicht die Zuschauer: Mirjam Meinhardt moderiert die Sendung künftig in der Zeit von 5.30 Uhr bis 7.00 Uhr. Das teilte das ZDF am Mittwoch mit. Die 38-Jährige folgt auf Wolf-Christian Ulrich, der seit November 2019 als Korrespondent im Wiener ZDF-Studio tätig ist. Sie moderiert in der Frühschiene im Wechsel mit Charlotte Potts.

ZDF-"Morgenmagazin": Miriam Meinhardt wechselt vom SWR zum ZDF

"Mirjam Meinhardt ist ein Interview-Profi und überzeugt durch ihre natürliche Ausstrahlung", sagte der Leiter der Redaktionen "ZDF-Morgenmagazin" und "ZDF-Mittagsmagazin", Andreas Wunn. Meinhardt war zuvor Redakteurin und Moderatorin beim Südwestrundfunk. Das ZDF-"Morgenmagazin" wird im Hauptstadtstudio des Senders produziert. (dpa)

Lesen Sie auch: ProSieben weist Fälschungsvorwürfe gegen Joko und Klaas zurück

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren