Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. ESC 2022: Wiederholung vom 14.05.22 und Übertragung im TV und Live-Stream

ESC 2022
15.05.2022

ESC 2022 im TV und Live-Stream: Alle Infos zur Übertragung und Wiederholung

ESC 2022: Hier bekommen Sie alle Infos rund um Übertragung im TV und Stream und zur Wiederholung des Events.
Foto: Britta Pedersen, dpa

Der Eurovision Song Contest unter dem Motto "The Sound of Beauty" fand 2022 in Italien statt. Hier erfahren Sie mehr zur Wiederholung und zur Übertragung im TV und Live-Stream des ESC 2022.

Auch 2022 fand vom 10. bis 14. Mai wieder der Eurovision Song Contest statt. Es war das 66. Mal, dass die Veranstaltung über die Bühne ging. In diesem Jahr wurde der Musikwettbewerb im italienischen Turin ausgetragen. Die Veranstaltung stand unter dem Motto "The Sound of Beauty".

Insgesamt waren beim ESC 2022 Musikerinnen und Musiker aus 40 verschiedenen Nationen der Erde, darunter auch Australien, Malta, Armenien oder der Ukraine, vertreten. Für Deutschland ging der gebürtige Landsberger Malik Harris mit dem Titel "Rockstars" ins Rennen.

Doch wie lief die Übertragung des ESC 2022 ab? Und gibt es auch Wiederholungen zu sehen? Wir informieren Sie hier darüber, wie die Übertragung des Events im TV und Stream vonstatten ging und verraten außerdem, wo Sie eine kostenlose Wiederholung finden.

Video: SAT.1

TV-Termin: Wann wurde der ESC 2022 im TV übertragen?

Beide Semifinals des ESC 2022 waren im Fernsehen im Spartensender ONE der ARD zu sehen. Das Finale lief dann zusätzlich im Programm Das Erste der ARD. Hier finden Sie einen Überblick über die TV-Termine:

  • Dienstag, 10. Mai 2022, 21.00 Uhr: 1. Halbfinale des ESC 2022 (ONE)
  • Donnerstag, 12. Mai 2022, 21.00 Uhr: 2. Halbfinale des ESC 2022 (ONE)
  • Samstag, 14. Mai 2022, 21.00 Uhr: Finale des ESC 2022 (ARD, ONE)

Außerdem zeigten das ERSTE und ONE vor und nach dem Finale des ESC 2022 am 14. Mai 2022 einen Countdown und eine Aftershow mit Moderatorin Barbara Schöneberger. Der "Countdown für Turin" wurde um 20.15 Uhr direkt vor dem Beginn des Finales ausgestrahlt. Die "Aftershow" zum ESC 2022 in Turin wurde live ab 00.50 Uhr gesendet.

Wiederholung: Eurovision Song Contest 2022 nachschauen

Sie haben eines der Halbfinals oder das Finale des ESC 2022 im Fernsehen verpasst und möchten dieses nun nachschauen? In der Mediathek der ARD haben Sie dazu die Gelegenheit, denn dort gibt es alle diesjährigen ESC-Sendungen als Wiederholung auf Abruf zu sehen.

Lesen Sie dazu auch

Der Service kann von jedermann kostenlos genutzt werden. Ein Abonnement oder Registrierung sind hierfür nicht erforderlich.

Übertragung: So sahen Sie den ESC 2022 live im TV und Live-Stream

Die Veranstaltungen des ESC 2022 wurden bei den öffentlich-rechtlichen Sendern der ARD gezeigt. Der Eurovision Song Contest 2022 war also gratis im Free-TV zu sehen. Neben der Ausstrahlung im Fernsehen konnten die einzelnen Shows auch zeitgleich im Stream auf eurovision.de oder in der ARD-Mediathek angeschaut werden.

Barrierefreiheit: Untertitel und Audiodeskription beim ESC 2022

Auch beim diesjährigen ESC bot der NDR wieder ein barrierefreies Angebot mit Untertiteln, Audiodeskription und Übersetzungen für hörgeschädigte, taube und blinde Zuschauer an.

Beiden Halbfinals des Eurovision Song Contest 2022 konnten mit entsprechenden Untertiteln und Audiodeskription im digitalen TV-Programm von ONE und in der ARD-Mediathek verfolgt werden. Die Übertragung des Finales wurde auf besagten Kanälen und im ERSTEN mit Untertiteln und Audiodeskription angeboten.

Für die Sendungen vor und nach dem Finale mit Barbara Schöneberger standen ebenfalls Untertitel und eine Audiodeskription zur Verfügung. Zudem waren beide Semifinals sowie das Finale des ESC 2022 über HbbTV und im Livestream auf eurovision.de in der deutschen Gebärdensprache zu sehen.