Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Politik
  3. 70 Jahre Bundesrepublik: Ein Blick in die Zahlen: So hat sich unser Land seit 1949 verändert

70 Jahre Bundesrepublik
19.08.2019

Ein Blick in die Zahlen: So hat sich unser Land seit 1949 verändert

Das Symbol für den Wiederaufstieg: 1948 wurden die Renten-, Reichs- und Militärmark durch die Deutsche Mark abgelöst. Lange Schlangen bildeten sich vor den Ausgabestellen.
Foto: Heinz-Jürgen Göttert, dpa (Archiv)

Plus Zahlen, bitte! 70 Jahre ist es her, seit die Bundesrepublik gegründet wurde. Seither hat sich das Land enorm gewandelt, wie ein Vergleich mit dem Jahr 1949 zeigt.

Der Krieg hatte seine Narben hinterlassen: Ende 1950 lebten knapp 51 Millionen Menschen in der jungen Bundesrepublik. Auf 125 Frauen kamen kurz nach dem Krieg nur 100 Männer, bei den jüngeren Jahrgängen sogar auf 160 nur 100. Bis 1990 stieg die Bevölkerungszahl auf 63,7 Millionen Menschen, mit der deutschen Wiedervereinigung wuchs die Bevölkerung 1990 um weitere 16 Millionen Menschen aus den neuen Bundesländern und Berlin-Ost. Heute zählt Deutschland 82,8 Millionen Einwohner – absoluter Höchststand.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.