Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Bundestagswahl 2021 Ergebnisse: Stadt Hannover 2 - Wahlergebnisse für Hannover-Süd mit Bornum & Südstadt (im Wahlkreis 42)

Bundestagswahl 2021
27.09.2021

Wahlkreis Stadt Hannover II: Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021

Bei der Bundestagswahl 2021 geben auch die Menschen im Wahlkreis Stadt Hannover II ihre Stimmen ab. Die Ergebnisse finden Sie in diesem Artikel.
Foto: Bernd Wüstneck, dpa (Archivbild)

Hier finden Sie die Bundestagswahl-Ergebnisse 2021 für den Wahlkreis Stadt Hannover II mit den Stadteilen Bornum und Südstadt. Die Einwohner aus "Hannover-Süd" wählen im Wahlkreis 42.

Aufgrund ihrer Einwohnerzahl (534.049; Stand Dezember 2020) wird die Stadt Hannover zur Bundestagswahl 2021 in zwei Wahlkreise aufgeteilt. Hier in diesem Artikel finden Sie am 26. September 2021 die Ergebnisse für den Wahlkreis Stadt Hannover II. Die Wahlbeteiligung im Wahlkreis Stadt Hannover II lag im Jahr 2017 bei 77,0 Prozent. Seit 2019 ist Belit Onay Oberbürgermeister der Stadt Hannover, die in insgesamt 51 Stadteile eingeteilt wird. Am Ende dieses Artikels sehen Sie außerdem die Ergebnisse der Bundestagswahl vor vier Jahren.

Bundestagswahl 2021: Ergebnisse für den Wahlkreis Stadt Hannover II

Bei der Bundestagswahl 2021 wird auf dem Stimmzettel jeweils ein Kreuz für die Erststimme und ein Kreuz für die Zweitstimme gesetzt. Die Erststimme gilt einem Direktkandidaten oder einer Direktkandidatin und mit der Zweitstimme wird eine Partei gewählt. Eine Partei muss deutschlandweit die Fünf-Prozent-Hürde knacken, damit sie in den Bundestag einziehen kann.

An dieser Stelle im Artikel finden Sie nach der Auszählung für den Wahlkreis Hannover II die Ergebnisse für die Erst- und Zweitstimmen der Bundestagswahl 2021. Sie erfahren also über unser Datencenter, welcher Direktkandidat oder welche Direktkandidatin ins Parlament gewählt wurde und welche Partei die meisten Zweitstimmen bekommen hat. Hier sehen Sie die Ergebnisse:

Wahlergebnisse zur Bundestagswahl 2021: Wahlkreis 42 Stadt Hannover II mit Bornum und Südstadt

Hannover ist die Hauptstadt von Niedersachsen. Die Stadt hat 534.049 Einwohner und Einwohnerinnen und gliedert sich mit einer Fläche von 204,14 Quadratkilometern in insgesamt 51 Stadteile. 28 Stadteile wählen im Wahlkreis 42. Hier der Überblick:

"Hannover-Süd" mit den Stadtteilen:

  • Ahlem, Badenstedt, Bemerode, Bornum, Bult, Calenberger Neustadt, Davenstedt, Döhren, Herrenhausen, Kirchrode, Limmer, Linden-Mitte, Linden-Nord, Linden-Süd, Mitte, Mittelfeld, Mühlenberg, Nordstadt, Oberricklingen, Ricklingen, Seelhorst, Südstadt, Waldhausen, Waldheim, Wettbergen, Wülfel, Wülferode

Die übrigen Stadtteile von Hannover wählen im .

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Bundestagswahl-Ergebnis: Das Wahlergebnis für Stadt Hannover II der vergangenen Wahl

Im Jahr 2017 hatte sich unter den Direktkandidaten und Direktkandidatinnen Yasmin Fahimi von der SPD durchgesetzt. Sie erhielt 33,7 Prozent der Erststimmen im Wahlkreis 42 und setzte sich damit sogar gegen die ehemalige Bundesministerin der Verteidigung und CDU-Spitzenkandidatin Ursula von der Leyen durch. Sie landete mit 28,9 Prozent der Stimmen auf dem zweiten Platz.

Hier sehen Sie die Zweitstimmen der vergangenen Wahl im Wahlkreis Stadt Hannover II im Überblick:

Partei Zweitstimmen Wahlkreis 42 (2017) Zweitstimmen Niedersachsen (2017)
CDU 24,4 Prozent 34,9 Prozent
SPD 25,6 Prozent 27,4 Prozent
FDP 9,9 Prozent 9,3 Prozent
Grüne 14,9 Prozent 8,7 Prozent
Die Linke 12,0 Prozent 7,0 Prozent
AfD 7,6 Prozent 9,1 Prozent
Sonstige 5,4 Prozent 3,6 Prozent

Die SPD wurde bei der vergangenen Bundestagswahl im Wahlkreis Stadt Hannover II die stärkste Kraft. (AZ)

Mehr Infos:

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.