Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Bundestagswahl 2021 Ergebnisse: Wahlkreis Fürstenfeldbruck - Wahlergebnisse für den Kreis Dachau mit Karlsfeld sowie Teile vom Kreis Fürstenfeldbruck mit Olching (Wahlkreis 215)

Bundestagswahl
26.09.2021

Wahlkreis Fürstenfeldbruck: Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021

Bei der Bundestagswahl 2021 geben auch die Wählerinnen und Wähler im Wahlkreis Fürstenfeldbruck ihre Stimmen ab. Die Ergebnisse finden Sie in diesem Artikel.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

Bundestagswahl 2021: Hier finden Sie die Ergebnisse für den Wahlkreis Fürstenfeldbruck. Der umfasst den Landkreis Dachau sowie den größten Teil vom Landkreis Fürstenfeldbruck.

Sobald bei der Bundestagswahl 2021 am Abend des 26. September im Wahlkreis Fürstenfeldbruck die Stimmen ausgezählt sind, liefern wir Ihnen in diesem Artikel kontinuierlich die Ergebnisse. Der Wahlkreis umfasst den vollständigen Landkreis Dachau sowie den größten Teil vom Landkreis Fürstenfeldbruck. Über 60 Millionen Menschen dürfen bei der Bundestagswahl abstimmen. Wahlberechtigt sind Deutsche, die volljährig sind und seit mindestens drei Monaten ihren Wohnsitz in Deutschland haben.

Mehr als 30 Parteien stehen auf dem Wahlzettel. Um in den Bundestag einzuziehen, muss eine Partei allerdings mehr als fünf Prozent der Stimmen holen - das ist die berühmte Fünf-Prozent-Hürde. Aktuell sind die Union (CDU und CSU), SPD, AfD, FDP, Linke und Grüne im Parlament vertreten.

Bundestagswahl 2021: Ergebnisse für den Wahlkreis Fürstenfeldbruck

Zur Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Fürstenfeldbruck finden Sie hier zunächst das Ergebnis der Erststimmen, mit denen die Direktkandidatin oder der Direktkandidat ins Parlament gewählt wird. Anschließend liefern wir Ihnen das Wahlergebnis bei den Zweitstimmen. Mit denen werden nicht Personen, sondern Parteien gewählt.

Wahlergebnisse zur Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Fürstenfeldbruck: Welche Gemeinden zählen zum Wahlkreis 215?

Zum Wahlkreis gehören ...

... der vollständige Landkreis Dachau mit diesen Gemeinden:

Gemeinde Einwohner
Altomünster 7.950
Bergkirchen 7.753
Dachau 47.680
Erdweg 6.171
Haimhausen 5.671
Hebertshausen 5.811
Hilgertshausen-Tandern 3.407
Karlsfeld 21.813
Markt Indersdorf 10.512
Odelzhausen 5.214
Petershausen 6.599
Pfaffenhofen a.d. Glonn 2.305
Röhrmoos 6.438
Schwabhausen 6.509
Sulzemoos 3.106
Vierkirchen 4.613
Weichs 3.565

... vom Landkreis Fürstenfeldbruck

  • Alling
  • Egenhofen
  • Eichenau
  • Emmering
  • Fürstenfeldbruck
  • Gröbenzell
  • Maisach
  • Moorenweis
  • Olching
  • Puchheim
  • Türkenfeld
  • Grafrath
  • Kottgeiserin
  • Schöngeising
  • Adelshofen
  • Althegnenberg
  • Hattenhofen
  • Jesenwang
  • Landsberied
  • Mammendorf
  • Mittelstetten
  • Oberschweinbach

Die Stadt Germering im Landkreis Fürstenfeldbruck gehört zum Wahlkreis 224.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Bundestagswahl-Ergebnis: Das Wahlergebnis für den Wahlkreis Fürstenfeldbruck bei der vergangenen Wahl

Der Wahlkreis hatte bei der vorigen Bundestagswahl 232.125 Wahlberechtigte. Die Wahlbeteiligung lag bei 82,2 Prozent.

Bei der Bundestagswahl 2017 hat bei den Direktkandidaten und Direktkandidatinnen im Wahlkreis Fürstenfeldbruck die Bewerberin Katrin Staffler von der CSU mit einem Stimmenanteil von 43,6 Prozent gewonnen. Auf Platz 2 landete Michael Schrodi (SPD). Sein Wahlergebnis lag bei 18,7 Prozent.

Hier die Ergebnisse aller Direktkandidaten und Direktkandidatinnen, die 2017 mindestens 1 Prozent der Stimmen bekommen haben:

Bewerberin oder Bewerber Partei Erststimmen (%)
Katrin Staffler CSU 43,6
Michael Schrodi SPD 18,7
Florian Jäger AfD 10,2
Beate Walter-Rosenheimer GRÜNE 9,1
Andreas Schwarzer FDP 7,2
Renate Schiefer LINKE 4,1
Lilian Edenhofer FREIE WÄHLER 3,1
Jürgen Loos ÖDP 1,6
Sebastian Kellerer BP 1,6

Bei den Zweitstimmen lauteten die Ergebnisse bei der vergangenen Bundestagswahl im Wahlkreis Fürstenfeldbruck (Quelle: Bundeswahlleiter):

  • CSU: 39,8 Prozent
  • SPD: 13,7 Prozent
  • GRÜNE: 11,0 Prozent
  • FDP: 11,6 Prozent
  • AfD: 11,6 Prozent
  • DIE LINKE: 5,1 Prozent
  • FREIE WÄHLER: 2,4 Prozent
  • BP: 1,0 Prozent

Alle übrigen Parteien lagen 2017 unter 1 Prozent. (holc)

Mehr Infos:

Die Diskussion ist geschlossen.