Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russische Attacken im Donbass dauern trotz Schnee und Kälte an
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Einladung von Kanzlerin Merkel: Ivanka Trump kommt zu G20-Frauenkonferenz nach Berlin

Einladung von Kanzlerin Merkel
14.04.2017

Ivanka Trump kommt zu G20-Frauenkonferenz nach Berlin

Ivanka Trump und Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einem Treffen mit Wirtschaftsvertretern in Washington.
Foto: Michael Kappeler/Archiv (dpa)

Die Tochter von US-Präsident Donald Trump will am 25.

April an einem Forum zur Stärkung der Rolle der Frauen in der Wirtschaft in Berlin teilnehmen.

Ivanka Trump werde auf Einladung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Dialogveranstaltung im Rahmen der deutschen G20-Präsidentschaft dabei sein, twitterte das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" am Freitag aus der Planung des Weißen Hauses. Die "First Daugther" und Assistentin des Präsidenten werde an einer Podiumsdiskussion zum Thema Unternehmertum und Stärkung von Frauen in der Wirtschaft teilnehmen.

Ivanka Trump hatte ihre Teilnahme schon Ende März angekündigt. "Ich freue mich darauf, die Rolle von Frauen in der Wirtschaft sowie die Zukunft unseres Arbeitskräftepotenzials auf globaler Ebene zu fördern", schrieb die älteste Tochter von Präsident Trump damals auf Twitter. Sie hatte Ende März eine offizielle Beraterrolle im Weißen Haus übernommen. Merkel hatte Ivanka Trump während ihres Besuches in Washington nach Deutschland eingeladen.

Im Rahmen der G20 findet am 25. und 26. April in Berlin ein W20-Dialogforum mit Frauen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft statt. Deutschland hat 2017 die Präsidentschaft der Gruppe der 20 größten Industrie- und Schwellenländer inne.

Ivanka Trump bei Twitter (englisch)

Lesen Sie dazu auch

Internetseite der Bundesregierung zum W20-Treffen

W20-Programm, Internetseite

Ivanka Trump bei Facebook (englisch)

Seite der Bundesregierung zum G20-Vorsitz

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.