Newsticker
42 Staaten fordern Abzug russischer Truppen aus AKW Saporischschja
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Legalisierung: Grünen-Politiker Dieter Janecek fordert Freigabe von Cannabis

Legalisierung
27.07.2021

Grünen-Politiker Dieter Janecek fordert Freigabe von Cannabis

Der Grünen-Politiker Dieter Janecek hat die Drogenpolitik der Bundesregierung scharf kritisiert.
Foto: Britta Pedersen, dpa

Exklusiv Der Bundestagsabgeordnete ist sicher: Eine kontrollierte Legalisierung würde den Schwarzmarkt zerstören und Polizei und Justiz viel unsinnige Arbeit ersparen.

Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Dieter Janecek hat die Bundesregierung für ihre Drogenpolitik attackiert und die Freigabe von Cannabis gefordert. „In der Drogenpolitik agiert die Bundesregierung gewohnt mutlos und ideologisch verblendet. Eine kontrollierte Legalisierung von Cannabis würde den undurchsichtigen Schwarzmarkt zerstören und unseren Frauen und Männern in Polizei und Justiz viel unsinnige Arbeit ersparen“, kommentierte Janecek im Gespräch mit unserer Redaktion die Vorstellung des Lagebericht zur Rauschgiftkriminalität.

„Die Kriminalisierung von Kleinstkonsumenten trägt auch nicht zum Jugendschutz bei, im Gegenteil. Die CSU sollte ihre fehlgeleitete Verbotspolitik endlich überdenken“, fügte der Sprecher für Industriepolitik und digitale Wirtschaft der Grünen-Bundestagsfraktion hinzu.

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Daniela Ludwig (CSU), hatte zuvor den Lagebericht zur Rauschgiftkriminalität 2020 vorgestellt. Cannabis ist die beliebteste illegale Droge hierzulande. „Cannabis ist weiter die in Deutschland am meisten gehandelte und konsumierte Drogenart“, sagte der Präsident des Bundeskriminalamts, Holger Münch, bei der Vorstellung des Berichts.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.