Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Maha Vajiralongkorn: Jetzt geht die Bundesregierung auf den Thai-König los

Maha Vajiralongkorn
29.10.2020

Jetzt geht die Bundesregierung auf den Thai-König los

Mal wieder Bangkok statt Bayern: König Maha Vajiralongkorn und seine Frau Suthida vor gut zwei Wochen in Thailand.
Foto: Wason Wanichakorn/AP, dpa

Plus Seit vielen Jahren lebt Thailands Herrscher meist in Bayern. Wegen seines teils skurrilen Verhaltens wurde er oft belächelt. Doch jetzt ist Schluss mit lustig.

Es gibt da diese herrliche Episode aus dem Frühling vergangenen Jahres, die das Zeug zu einem Stück von Gerhard Polt hätte. Der König von Thailand radelt durch den Erdinger Stadtteil Bergham. Da ballern plötzlich zwei bayerische Bazis aus einem Garten mit ihren Softair-Pistolen Plastikkügelchen auf Ihrer Hochwohlgeboren. Ein Lausbubenstreich, der aber drängende Fragen aufwirft. Was macht dieser Maha Vajiralongkorn nachts um halb elf auf dem Fahrrad in Bergham? Und woher sollten die Buben wissen, auf wen sie da schießen? Wissen doch selbst die deutschen Behörden nicht so genau, als was der 68-Jährige ständig hier in Bayern ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.