Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Ortsbesuch in NRW: CDU-Vorsitz: Es brodelt in der Heimat der Kandidaten

Ortsbesuch in NRW
10.11.2020

CDU-Vorsitz: Es brodelt in der Heimat der Kandidaten

Die drei Kandidaten für den Bundesvorsitz der CDU, Norbert Röttgen, Armin Laschet und Friedrich Merz (von links) bei einem Mitglieder-Gespräch der Jungen Union.
Foto: Michael Kappeler, dpa

Plus Alle Bewerber um den CDU-Parteivorsitz kommen aus Nordrhein-Westfalen. Die Attacken haben begonnen, was die Basis im Ruhrpott ziemlich aufwühlt.

Uwe Wallrabe sitzt an einem Holztisch in einer Ecke des Restaurants „Zum Alten Markt“ in Dortmund. An diesem Tag ist das noch erlaubt. Der Teil-Lockdown auch in Nordrhein-Westfalen ist da schon nah, aber noch stehen auf der Speisekarte westfälische Spezialitäten: Zwiebelbraten, Haxenplatte, Kartoffelsuppe. An der Wand hängen Hufeisen in Übergröße. Die Sonne scheint sanft durchs Fenster. Ein schöner Herbsttag. Und doch ist die Stimmung schlecht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.