Newsticker

Fast ganz Österreich und große Teile Italiens sind nun Corona-Risikogebiete
  1. Startseite
  2. Politik
  3. TV-Duell im Video: Chaotische Debatte von Trump und Biden

US-Wahl 2020

30.09.2020

TV-Duell im Video: Chaotische Debatte von Trump und Biden

Joe Biden lieferte sich ein erstes TV-Duell mit Donald Trump.
Bild: Patrick Semansky, dpa

Hier sehen Sie das TV-Duell zwischen Donald Trump und Joe Biden komplett im Video: Die beiden haben sich eine chaotische Debatte geliefert.

US-Präsident Donald Trump und sein Herausforderer Joe Biden haben sich die erste TV-Debatte zur US-Wahl 2020 geliefert. In Deutschland startete sie in der Nacht auf Mittwoch um 3 Uhr. Wer dafür nicht so lange wach bleiben oder so früh aufstehen wollte, kann sich die Debatte hier komplett im Video des US-Senders C-SPAN ansehen - außerdem lesen Sie hier unseren aktuellen Bericht: Trump und Biden liefern sich beim TV-Duell "Shitshow" statt Showdown.

TV-Duell zwischen Donald Trump und Joe Biden im Video

Video: Biden und Trump lieferten sich chaotisches TV-Duell in den USA

Die Debatte von Trump und Biden war von persönlichen Angriffen geprägt und wurde immer chaotischer. Vor allem der US-Präsident fiel seinem Herausforderer immer wieder ins Wort, weswegen die beiden oft gleichzeitig sprachen.

Die Struktur der TV-Debatte hielt daher nicht lange: Eigentlich sollten Trump und Biden jeweils 15 Minuten lang über sechs Themen diskutieren. Dabei sollte jeder der beiden nach den Fragen des Moderators Chris Wallace erst einmal ein zweiminütiges Statement abgeben. Erst danach war bei jedem Thema eine offene Debatte geplant. Doch auch der erfahrene Journalist Wallace hatte Probleme, Trump zur Ordnung zu rufen.

Biden bezeichnete Trump unter anderem als "Rassisten" und "schlechtesten Präsidenten, den Amerika je hatte". Trump weigerte sich hingegen zu versprechen, sich nicht vor dem offiziellen Wahlergebnis zum Sieger zu erklären - im Gegensatz zu Biden.

Bei den Zuschauern kam das Spektakel nicht gut an. Befragt nach ihrem überwiegenden Gefühl beim Anschauen der Debatte antworteten in einer CBS-Blitzumfrage mehr als zwei Drittel (69 Prozent), die Diskussion habe sie vor allem verärgert. (sge, dpa)

Lesen Sie auch unseren Kommentar: Verloren hat beim TV-Duell die Demokratie in den USA.

Hier erfahren Sie mehr über die US-Wahl 2020:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

30.09.2020

Das macht echt Angst!
Das Schicksal der Welt liegt u.U. in den Händen solcher Clowns!?
Traurig für die Demokratie ist nicht nur, dass Trump mal so "durchgerutscht" ist - von einer Mehrheit gewählt (!) - sondern, dass ein Land wie die USA keinen anderen Gegen-Kandidaten findet, als einen alten Greis, der sich gerade noch auf den Beinen halten kann - und das Desaster in vielen vergangenen Jahren - als Vicepräsident mit verschuldet hat!
Dazu kommt noch, dass sich auf dieser Welt noch eine ganze Reihe weiterer Psychopaten in verantwortlichen Positionen befinden...
Ich vermute, dass nicht nur Corona uns bedroht - sondern in der Luft evtl. ein unsichtbares Verblödungsvirus wütet? :-)

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren