Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russisches Parlament ratifiziert Annexion ukrainischer Gebiete
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Newsblog zum G7-Gipfel: Hilfen für die Ukraine und ein neuer Klimaclub: Das war der G7-Gipfel

Newsblog zum G7-Gipfel
28.06.2022

Hilfen für die Ukraine und ein neuer Klimaclub: Das war der G7-Gipfel

Auf Schloss Elmau findet seit Sonntag der G7-Gipfel statt. Alle aktuellen Entwicklungen zu wichtigen Entscheidungen und zur Lage vor Ort lesen Sie hier im Newsblog.

Wir informieren Sie hier über alle wesentlichen Entscheidungen beim G7-Gipfel auf Schloss Elmau.

Der G7-Gipfel im Newsblog

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Liveticker anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Tickaroo GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden.  –  Datenschutzerklärung

G7-Gipfel auf Schloss Elmau: Worum geht es und wer ist dabei?

Der G7-Gipfel ist das Treffen der wichtigsten Industrienationen der Welt. In diesem Jahr findet er von 26. bis 28. Juni auf Schloss Elmau bei Garmisch-Partenkirchen statt, da Deutschland den Vorsitz innehat.

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) ist als diesjähriger Vorsitzender der G7-Gruppe ist der Gastgeber. Teilnehmen werden außerdem der französische Präsident Emmanuel Macron, Italiens Ministerpräsident Mario Draghi, der Premierminister des Vereinigten Königsreichs, Boris Johnson, außerdem der japanische Premierminister Fumio Kishida sowie Kanadas Premierminister Justin Trudeau und natürlich US-Präsident Joe Biden. Eingeladen ist zudem der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj angesichts des russischen Angriffskriegs auf sein Land.

Die Staats- und Regierungschefs werden auf Schloss Elmau wohl vor allem über die Folgen des Kriegs in der Ukraine sprechen. Die humanitären, politischen und wirtschaftlichen Konsequenzen des Angriffskriegs Russlands werden wohl Thema bei allen Gesprächen während des Gipfels sein. Daneben wird es aber auch um die Folgen der Corona-Pandemie gehen. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

28.06.2022

Der G7 Gipfel hat aber auch die Grenzen der G7 Länder aufgezeigt das Weltgeschehen nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Es bildet sich mit BRIC Staaten ein Gegenpol zur G7 unter der Führung Chinas. Der Einfluss der G7 Staaten auf die Schwellenländer Asiens und Afrikas ist nur sehr gegrenzt und viele dieser Länder teilen sowohl die westl demokrat. Werte nicht, sondern entziehen sich auch polit. Entscheidungen des Westens wie aktuell bei den Sanktionen gegen Russland, sondern versuchen noch Nutzen daraus zu ziehen. Geschickt hat sich China in vielen Ländern Afrikas und auch des Balkan eingekauft und fördert und baut über Kredite Infrastrukturprojekte in diesen Ländern und schafft damit Abhängigkeiten. Nicht europ. Firmen bauen dort mehr federführend, sondern chin. Joint Ventures und das Ganze ohne polit. Auflagen.

Permalink
28.06.2022

"Scholz beschwört zum Gipfelende Geschlossenheit der G7"

Scholz beschwört Gipfelende der G7 Geschlossenheit zu zeigen. Im Zeitalter des Genderns muss das wohl so sein.

Permalink
26.06.2022

Ich habe es mir angetan und die Kommentare unter meinen Zeilen gelesen. Nur Motzen und Besserwisser sind da unterwegs gewesen. Sind wir doch froh, dass diese demokratisch gewählten Personen sich treffen und miteinander reden. Alles andere ist nur unsäglich beschämend und wenn sie mit ihrem Nachbarn nicht mehr reden, dann ist einfach ein Nachbarschaftsstreit. Einfach mal nur so und ein wenig nachdenken. Sollte Putin auch mal wieder machen, aber nur wenn er dazu fähig ist.

Permalink
26.06.2022

Sind bestimmt alle klimaneutral angereist samt Tross.

Permalink
26.06.2022

In Zeiten von Homeoffice und Videokonferenzen absolut überholte Veranstaltung. Schönes Wochenende auf Kosten des deutschen Steuerzahlers.

Permalink
26.06.2022

.....dann müssen aber die USA das im 2. WK von Deutschland gestohlene Gold auch wieder zurückgeben.

Permalink
28.06.2022

Das die Deutschen Frankreich, Polen, Russland, Griechenland, Belgien, Holland, Norwegen, Jugoslawien, usw. gestohlen haben?!
Sie haben nie Geschichtsunterricht gehabt oder haben ihn nicht verstanden.

Permalink
26.06.2022

Habe ich richtig gelesen? Importverbot auf Gold? Unabhängig davon ,dass das nicht klappen wird (bei Gold vergessen alle ihre "guten" Absichten) - meine Goldreserven könnten im Wert steigen ...

Permalink
26.06.2022

Die wirklich wichtigen Leute treffen sich auf andere Veranstaltungen, von deren die Öffentlichkeit auch von dieser Zeitung über Inhalte nicht informiert wird. Beispielsweise war in 2015 der g 7 ebenfalls in Elmau. Wenige Wochen später war die Bilderberger Konferenz mit der Weltelite ein Tal weiter im Interalpenhotel. Über den G7 Gipfel wird intensiv Infos verbreitet, von dem bildeberger treffen gab es wenn überhaupt eine kleine Randnotiz ohne weiteren Inhalt….

Permalink
26.06.2022

Liebe Kunhilde, bitte verbreiten Sie Ihre Verschwörungstheorien doch da weiter, wo Sie sie herhaben. Danke!

Permalink
25.06.2022

Klar sind da wenige Teilnehmer. Sind ja einige verhaftet worden...

Permalink
25.06.2022

Dieser Gipfel ist eine unverschämtheit gegenüber der Natur und Anwohner und die reinste Geldverschwendung nur damit die 8 "wichtigen" Hansel unwichtiges Zeug palabbern. vor wenigen Wochen waren sie in Davor, da hätten sie dieses unwichtige Zeug auch bereden können. Ergebnisses waren bisher immer Null. Wollte man wirklich was erreichen hätte man wenigsten Putin einladen müßen um nach einer Lösung zu suchen, aber das ist ja von den USA nicht gewollt. Bin gespannt ob diese Wahtheit wieder gelöscht wird?

Permalink
25.06.2022

>> Wollte man wirklich was erreichen hätte man wenigsten Putin einladen müßen um nach einer Lösung zu suchen, aber das ist ja von den USA nicht gewollt. Bin gespannt ob diese Wahtheit wieder gelöscht wird? <<

Offensichtlich nicht...

Es gibt bei der Wiedererrichtung des Zarenreiches auch wenig Kompromisse - Berlin könnte er von mir aus schon haben, aber die großartige Landschaft von Elmau wird er vor seinem Tod nicht mehr erleben.

Permalink
25.06.2022

Gretas Erben: The Kindergarden keeps going..........

Permalink
24.06.2022

7 Agenten Putins mit lächerlichem Auftreten und dümmlichen Plakaten...

Permalink
24.06.2022

Allein schon die Einschränkungen mit dem Auto rund herum sind eine Zumutung. Tausende Bürger müssen sich einschränken wegen den selbstverliebten Fatzkes aus aller Welt.

Permalink
25.06.2022

Wenn die Wichtigen sich treffen, muss der Pöbel halt draußen bleiben. Hätte man auch per Video Konferenz machen können den Zirkus.

Permalink