Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Putin erklärt besetzte ukrainische Gebiete zu russischem Staatsgebiet
  1. Startseite
  2. Reise
  3. Ausflugstipp: Ein Bad im "braunen" Gold in Buchenberg

Ausflugstipp
07.09.2022

Ein Bad im "braunen" Gold in Buchenberg

Der gute Schlamm: Im Naturmoor im Allgäuer Buchenberg.
Foto: Stefan Puchner, dpa

Der Schlamm im Naturmoor soll wohltuend für Körper und Geist sein. Auch ein Wohnmobilstellplatz und ein Weiher befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Als „braunes Gold“ gilt es, das Moor. Ein Bad darin soll Entzündungen hemmen, die Durchblutung fördern sowie Körper und Geist entspannen, sind sich zahlreiche Ärztinnen und Ärzte einig. Vielerorts gibt es Naturheilbäder, in Buchenberg (Landkreis Oberallgäu) in der Nähe von Kempten hingegen lädt ein Naturmoor zu einer wohltuenden Packung ein.

Hinter einem kleinen Waldstück in der Nähe des größeren Moorweihers liegt das kleine Naturmoorbecken. Über eine Holzkonstruktion führt eine Treppe in das zähflüssige Moor. Eine erwachsene Person versinkt etwa bis zur Brust darin. Beliebt ist ein Bad in dem Naturmoor sowohl bei Einheimischen als auch bei Urlauberinnen und Urlaubern.

Der Buchenberger Moorweiher samt Minigolfpark, Joggingstrecke und Spielplatz

Manche kostet ein Sprung in das braune Wasser viel Überwindung, kennen sie aus dem Allgäu sonst doch vor allem klare Bergseen. Andere brauchen das Moorbad nicht erst mit dem großen Zeh anzutesten, sie springen überzeugt von der positiven Wirkung für die Gesundheit freudig hinein. Und auch Kinder erfreut die natürliche Attraktion – wohl eher, weil sich darin so wunderbar herummatschen lässt.

Von der Liegewiese aus, die den größeren Weiher umgibt, führt ein Wurzelpfad durch den Wald zum Schlammloch. Dieser Wegabschnitt gehört zum 1,6 Kilometer langen Bodenlehrpfad, der rund um den kleinen Ort verläuft. Auf ihm lernen Spazierende Wissenswertes über die Bedeutung von Gletschern für die nahe gelegenen Berge, über Millionen von kleinen Bodenbewohnern und eben über nasse Böden wie das Moor und die Blütenpracht, die auf ihnen entstehen kann.

Auch nach dem Bad im Naturmoor gibt es auf den Freizeitanlagen am Buchenberger Moorweiher noch einiges zu entdecken. In einem abgetrennten Becken können Kinder in einem weniger tiefen Bereich des Weihers schwimmen, außerdem erleichtert eine Treppe den Einstieg. Auch ein Minigolfpark, eine Strecke für Jogger und ein Spielplatz befinden sich auf dem Gelände am südwestlichen Ortsrand.

Lesen Sie dazu auch

Hinter dem Badestrand, an dem zahlreiche Bäume beim Entspannen Schatten spenden, verbirgt sich außerdem ein Kneippbecken. Die kalten Güsse sollen den Stoffwechsel anregen und das Immunsystem unterstützen. Perfekte Ergänzung also zum heilsamen Naturmoor.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.