Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Gut Morhard pflanzt Hecken für Wildtiere

Aktion

11.11.2017

Gut Morhard pflanzt Hecken für Wildtiere

Rund um das Gut Morhard sollen Vögel, wie diese Gimpel, künftig in Hecken Nahrung und Unterschlupf finden.
Bild: Lothar-Seifert

Um den Hof sollen allerlei Büsche wachsen, die Nahrung und Unterschlupf bieten. Die Bürger können mithelfen

Hecken sind heute eher selten und damit umso wertvoller. Sie bieten Unterschlupf und Speisekammern für viele einheimische Wildtiere, Vögel, Säugetiere und Insekten aller Art. Beim Gut Morhard in Königsbrunn möchte man den Wildtieren etwas Gutes tun. Daher startet am Freitag, 17. November, ab 10 Uhr die erste von hoffentlich vielen Pflanzaktionen. Die Tierschützer hoffen auf die Hilfe der Bevölkerung.

„Wir planen zunächst eine Hecke aus einheimischen Büschen und Sträuchern um das ganze Gelände“, erklärt dazu Sabina Gaßner, Geschäftsführerin des Tierschutzvereins Augsburg und Umgebung.

Von Vogelbeere und Schwarzem Holunder beispielsweise ernähren sich jeweils über 60 Vogelarten. Der Tierschutzverein Augsburg hofft auf rege Beteiligung. Unterstützung kommt vom Nachbarn:

Auf einer besonders ausgewiesenen Fläche in der Filiale der Gärtnerei Wörner gleich gegenüber von Gut Morhard können Tier- und Naturfreunde einen Baum, Busch oder Strauch kaufen, der dann am Aktionstag gepflanzt wird. Das übernehmen entweder die Fachleute vor Ort oder, falls gewünscht, die Spender selbst.

Die Wunschliste umfasst verschiedene wilde Rosen, Beerensträucher wie Sanddorn und Schlehe oder ideale Schutzgehölze wie den eingriffeligen Weißdorn. Die Preise der Gewächse liegt zwischen etwa sieben und 150 Euro.

„Jede Pflanzenspende und Zuwendung hilft bei der Gestaltung des Tierparadieses und leistet einen wertvollen und nachhaltigen Beitrag zum Naturschutz vor der eigenen Haustür“, teilen die Tierschützer mit.

Wer nicht selbst in das Pflanzenparadies Wörner in Königsbrunn kommen kann, kann sich auch eine Pflanze aussuchen und den angegeben Betrag auf das Konto DE73 7205 0000 0000 6011 46 überweisen. Als Verwendungszweck bitte den Pflanzennamen angeben. Der Tierschutzverein holt den Strauch oder Baum dann ab. Auch Geldspenden an den Tierschutzverein sind möglich: einfach den gewünschten Betrag einzahlen und als Verwendungszweck „heimische Hecke“ angeben. (AZ)

Eine Liste möglicher Pflanzen finden Tier- und Naturfreunde unter

www.gut-morhard.de/gut-morhard/projekte/wildes-paradies

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren