Newsticker
Behörden in der Ostukraine fordern Zivilisten zur Flucht auf
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Hiltenfingen: Endlich: In Hiltenfingen sind die Störche wieder da

Hiltenfingen
04.03.2021

Endlich: In Hiltenfingen sind die Störche wieder da

Seit einigen Tagen nisten diese Störche in Hiltenfingen.
Foto: Reinhold Radloff

Plus Im Landkreis Augsburg sind schon eine ganze Reihe von Storchen-Nestern besetzt. In Hiltenfingen hat es sich ein Paar auf dem Strommast gemütlich gemacht.

Die Bürger freuen sich Jahr für Jahr, wenn die Störche einfliegen. In Hiltenfingen ist die Situation schon weiter gediehen. Dort sitzt bereits ein Storchenpaar auf dem Nest am Strommast an der Einmündung Hiltenfinger Straße/ Mühlstraße. „Die Störche sind uns seit Jahren treu. Früher nisteten sie dort auf den Stromleitungen, dann errichtete die LEW einen Korb darauf, damit der Nestbau ungefährlicher ist. Ob es immer das gleich Paar ist, das kann ich nicht sagen. Mitte Dezember wurden sogar sechs oder sieben Störche rund um die Kirche gesichtet“, erzählt Bürgermeister Robert Irmler.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

04.03.2021

Der Strommast steht an der Einmündung Türkheimer Straße/Mühlstraße. Eine Hiltenfinger Straße gibt es in Hiltenfingen selber gar nicht.
Besser recherchieren sollte man für seine Artikel schon.

Permalink