Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Landkreis: Gemeindechefs fordern: Bürgermeister ist kein Nebenjob

Landkreis
23.04.2019

Gemeindechefs fordern: Bürgermeister ist kein Nebenjob

Stadtwappen und Schriftzug am Königsbrunner Rathaus, das 1967 pünktlich zur Stadterhebung erbaut wurde.
Foto: Hermann Schmid

Plus Sie warnen vor dem Ausbleiben an Bewerbern. Ansprüche der Bürger und staatlich veranlasste Bürokratie fordern Arbeit in Vollzeit.

Es bahnt sich eine Diskussion ums Bürgermeisteramt in kleinen und mittleren Kommunen an. Rudolf Schneider bewirbt sich 2020 in Klosterlechfeld um das Amt des Gemeindechefs, er sagt aber auch: Eigentlich sei diese Aufgabe ehrenamtlich nicht zu schaffen. Er fordert noch mehr, als eine hauptamtliche Anstellung der Bürgermeister. Alle Gemeinden bräuchten eine „professionelle Administration“ mit entsprechend ausgebildeten Personal. Nicht überall sei das finanzierbar. Sein Kollege Rupert Fiehl gibt ihm in Kleinaitingen da recht: Den Bürger interessiere es nicht, wie der Bürgermeister eingestuft sei; er erwarte ein leistungsorientiertes Lenken der Gemeinde.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.