Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Schwabmünchen: Paralympics-Siegerin Liebhardt in Schwabmünchen: Drei neue Leben

Schwabmünchen
10.07.2021

Paralympics-Siegerin Liebhardt in Schwabmünchen: Drei neue Leben

Franziska Liebhardt holte sich die Goldmedaille im Kugelstoßen.
Foto: Kay Nietfeld, dpa

Plus Die Paralympics-Siegerin Franziska Liebhardt kommt nach Schwabmünchen. Eine ungewöhnliche Frau mit einer ungewöhnlichen Geschichte.

Wegen einer Autoimmunerkrankung wurde Franziska Liebhardt 2009 eine neue Lunge transplantiert. Drei Jahre später folgte eine Nierentransplantation. Betroffen waren auch das Gehirn und weitere Organe. Ausgerechnet im Corona-Jahr ging es gesundheitlich wieder bergab. Ihre neue Lunge versagte. Nach sieben Monaten auf der Warteliste erhielt sie erneut eine Spenderlunge. Trotz ihrer Einschränkungen wandte sie sich dem paralympischen Leistungssport zu. Sie gewann die Goldmedaille bei den Paralympics und wurde Welt- und Europameisterin. Am nächsten Mittwoch, 14. Juli, spricht Liebhardt um 19.30 Uhr zusammen mit Oberärztin Dr. Oana-Maria Ionus-Ceres und Chefarzt Dr. Claus Schöler im Ferdinand-Wagner-Saal in Schwabmünchen über das Thema Organspende. Ihre Goldmedaille wird natürlich auch mit dabei sein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.