Newsticker
Corona-Gipfel: Nur mit Booster-Impfung gilt man langfristig als "geimpft"
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Wehringen: Wurde in Wehringen ein Giftköder ausgelegt?

Wehringen
24.02.2021

Wurde in Wehringen ein Giftköder ausgelegt?

Am Samstag fand in Wehringen ein Hundebesitzer beim Spaziergang einen auffälligen, blauen Brocken auf einer Wiese.
Foto: Polizeipräsidium Schwaben

Ein Hundebesitzer entdeckte am Wochenende in Wehringen eine seltsame blaue Masse neben einer Hundetoilette. Ein Giftköder?

Ein auffälliger, blauer Brocken auf einer Wiese im Bereich der Auenstraße in Wehringen rief am Samstag einen Hundebesitzer auf den Plan. Er verständigte die Polizei. Die hat einen Verdacht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.