1. Startseite
  2. Sport
  3. Formel 1: Fahrer- und Konstrukteurswertung nach dem Ungarn-Rennen

Gesamtwertung F1 2019

18.08.2019

Formel 1: Fahrer- und Konstrukteurswertung nach dem Ungarn-Rennen

Lewis Hamilton vom Team Mercedes hat sich beim Großen Preis von Ungarn seinen achten Saisonsieg gesichert.
Bild: Photo4/Lapresse via ZUMA Press, dpa)

Formel 1: Lewis Hamilton liegt noch immer mit Abstand auf Platz 1 der Fahrerwertung - das hat sich auch in Ungarn nicht geändert. Hier gibt es die Punkte im Überblick.

Den 34. Grand Prix von Ungarn konnte Lewis Hamilton im Duell gegen Max Verstappen für sich entscheiden. Der Mercedes-Pilot fuhr mit einer Zweistoppstrategie gegen Rennende am Red Bull vorbei und feiert jetzt seinen achten Saisonsieg. Dritter wurde Sebastian Vettel.

Auf insgesamt 21 Strecken wird sich im Jahr 2019 entscheiden, welcher Fahrer neuer Weltmeister in der Formel 1 wird. Am 1. September findet das nächste Rennen in Belgien statt.

Formel 1 WM 2019 - Die Fahrerwertung nach dem Budapest-Rennen

Rang Name Team Land Punkte
1 Lewis Hamilton Mercedes Großbritannien 250
2 Valtteri Bottas Mercedes Finnland 188
3 Max Verstappen Red Bull Niederlande 181
4 Sebastian Vettel Ferrari Deutschland 156
5 Charles Leclerc Ferrari Monaco 132
6 Pierre Gasly Red Bull Frankreich 63
7 Carlos Sainz Jr. McLaren Spanien 58
8 Kimi Räikkönen Alfa Romeo Finnland 31
9 Daniil Kvyat Toro Rosso Russland 27
10 Lando Norris Renault Australien 24
11 Daniel Ricciardo Haas Dänemark 22
12 Lance Stroll Racing Point Kanada 18

 

Die Fahrerwertung der Formel 1 Saison 2018 konnte Lewis Hamilton mit 408 Punkten vor Sebastian Vettel mit 320 Punkten gewinnen.

Formel 1 WM-Stand – Teamwertung / Konstrukteurswertung 2019 nach dem Budapest-GP

Rang Name Land Punkte
1 Mercedes-AMG Petronas Deutschland 438
2 Ferrari Italien 288
3 Red Bull Großbritannien 244
4 McLaren Großbritannien 82
5 Toro Rosso Italien 43
6 Renault Frankreich 39
7 Alfa Romeo Racing Italien 32
8 Racing Point Großbritannien 31
9 Haas F1 USA 26
10 Williams Großbritannien 1

Die Teamwertung bzw. die Konstrukteurswertung des Jahres 2018 konnte Mercedes-Benz mit 655 Punkten vor Ferrari mit 571 Punkte für sich entscheiden.

F1 Gesamtwertung - Formel 1 2019 WM-Stand: Fahrerwertung, Konstrukteurswertung

Die F1-WM im Jahr 2019 wird die 70. Saison der Formel-1-Geschichte. Sie startete am 17. März im Melbourne und endet am 1. Dezember in Abu Dhabi. Es wurden mehrere neue Regeln im Bereich der Aerodynamik festgelegt. Neue Handschuhe kommen zum Einsatz, die Daten über Puls und Sauerstoff-Sättigung des Rennpiloten sammeln, prüfen und versenden. Somit soll die Sicherheit der Formel-1 Rennfahrer erhöht werden. Zudem wird ein neuer Rennhelm zum Einsatz kommen, der die Sicherheit erhöht. Formel 1 Piloten müssen 2019 inklusive Rennsitz und Ausrüstung zumindest 80 Kilogramm auf die Wage bringen. Welche Auswirkungen dies auf Gesamtwertung, Fahrerwertung und Konstrukteurswertung bzw. Teamwertung haben wird, bleibt abzuwarten.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren