Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Verteidigungsministerin Lambrecht erstmals seit Kriegsbeginn in der Ukraine
  1. Startseite
  2. Sport
  3. WM in Russland: Fußball-WM 2018: Das waren die Ergebnisse des Turniers

WM in Russland
16.07.2018

Fußball-WM 2018: Das waren die Ergebnisse des Turniers

Der Weg zum Pokal ist lang: Den Spielplan zur WM 2018 und Ergebnisse finden Sie hier.
Foto: Brandt, dpa (Symbolbild)

Frankreich hat sich am Sonntag den Pokal geholt und ist nun Weltmeister. Mit dem Spielplan zur Fußball-WM 2018 können sie das Turnier nachverfolgen.

Es war der Termin schlechthin für Fußball-Fans in diesem Sommer: Vom 14. Juni bis zum 15. Juli fand in Russland die Fußball-Weltmeisterschaft statt. Bei der 21. Auflage des Turniers wollte Deutschland mit Bundestrainer Jogi Löw den Titel verteidigen, den die Mannschaft im Jahr 2014 in Brasilien gewonnen hat.

Leider ist das deutsche Team in dieser WM bereits in der Gruppenphase ausgeschieden. In Gruppe F hat das Team um Bundestrainer Löw den letzten Platz belegt. Weltmeister wurde Frankreich.

WM 2018: Der Spielplan und die Ergebnisse

Hier finden Sie den kompletten Spielplan der WM, den Sie über diesen Link auch im PDF-Format zum Ausdrucken finden: Spielplan zum Herunterladen und Ausdrucken.

Bei allen Angaben handelt es sich um die Uhrzeiten in Deutschland. Die DFB-Elf hat in Gruppe F gespielt.

Gruppe A (Russland, Saudi-Arabien, Ägypten, Uruguay)

  • Donnerstag, 14. Juni, 17 Uhr: Russland - Saudi-Arabien: 5:0
  • Freitag, 15. Juni, 14 Uhr: Ägypten - Uruguay: 0:1
  • Dienstag, 19. Juni, 20 Uhr: Russland - Ägypten: 3:1
  • Mittwoch, 20. Juni, 17 Uhr: Uruguay - Saudi-Arabien: 1:0
  • Montag, 25. Juni, 16 Uhr: Uruguay - Russland: 3:0
  • Montag, 25. Juni, 16 Uhr: Saudi-Arabien - Ägypten: 2:1

Gruppe B (Portugal, Spanien, Marokko, Iran)

  • Freitag, 15. Juni, 17 Uhr: Marokko - Iran: 0:1
  • Freitag, 15. Juni, 20 Uhr: Portugal - Spanien: 3:3
  • Mittwoch, 20. Juni, 14 Uhr: Portugal - Marokko 1:0
  • Mittwoch, 20. Juni, 20 Uhr: Iran - Spanien: 0:1
  • Montag, 25. Juni, 20 Uhr: Spanien - Marokko: 2:2
  • Montag, 25. Juni, 20 Uhr: Iran - Portugal: 1:1

Gruppe C (Frankreich, Australien, Peru, Dänemark)

  • Samstag, 16. Juni, 12 Uhr: Frankreich - Australien: 2:1
  • Samstag, 16 Juni, 18 Uhr: Peru - Dänemark: 0:1
  • Donnerstag, 21. Juni, 17 Uhr: Frankreich - Peru 1:0
  • Donnerstag, 21. Juni, 14 Uhr: Dänemark - Australien 1:1
  • Dienstag, 26. Juni, 16 Uhr: Dänemark - Frankreich: 0:0
  • Dienstag, 26. Juni, 16 Uhr: Australien - Peru: 0:2

Gruppe D (Argentinien, Island, Kroatien, Nigeria)

  • Samstag, 16. Juni, 15 Uhr: Argentinien - Island: 1:1
  • Samstag, 16. Juni, 21 Uhr: Kroatien - Nigeria: 2:0
  • Donnerstag, 21. Juni, 20 Uhr: Argentinien - Kroatien: 0:3
  • Freitag, 22. Juni, 17 Uhr: Nigeria - Island: 2:0
  • Dienstag, 26. Juni, 20 Uhr: Island - Kroatien: 1:2
  • Dienstag, 26. Juni, 20 Uhr: Nigeria - Argentinien: 1:2

Gruppe E (Brasilien, Schweiz, Costa Rica, Serbien)

  • Sonntag, 17. Juni, 14 Uhr: Costa Rica - Serbien: 0:1
  • Sonntag, 17. Juni, 20 Uhr: Brasilien - Schweiz: 1:1
  • Freitag, 22. Juni, 14 Uhr: Brasilien - Costa Rica: 2:0
  • Freitag, 22. Juni, 20 Uhr: Serbien - Schweiz 1:2
  • Mittwoch, 27. Juni, 20 Uhr: Serbien - Brasilien 0:2
  • Mittwoch, 27. Juni, 20 Uhr: Schweiz - Costa Rica 2:2

(Hinweis: Falls die Karte auf Ihrem Gerät nicht richtig angezeigt wird, können Sie sie hier über diesen Link direkt aufrufen.)

Gruppe F (Deutschland, Mexiko, Schweden, Südkorea)

  • Sonntag, 17. Juni, 17 Uhr: Deutschland - Mexiko: 0:1
  • Montag, 18 Juni, 14 Uhr: Schweden - Südkorea 1:0
  • Samstag, 23. Juni, 17 Uhr: Südkorea - Mexiko: 1:2
  • Samstag, 23. Juni, 20 Uhr: Deutschland - Schweden 2:1
  • Mittwoch, 27. Juni, 16 Uhr: Mexiko -Schweden 0:3
  • Mittwoch, 27. Juni, 16 Uhr: Südkorea - Deutschland 2:0

Manuel Neuer führt die deutsche Mannschaft bei der WM an.
23 Bilder
Das ist der deutsche Kader für die WM 2018
Foto: Julian Stratenschulte, dpa

Gruppe G (Belgien, Panama, Tunesien, England)

  • Montag, 18. Juni, 17 Uhr: Belgien - Panama 3:0
  • Montag, 18. Juni, 20 Uhr: Tunesien - England 1:2
  • Samstag, 23. Juni, 14 Uhr: Belgien - Tunesien: 5:2
  • Sonntag, 24. Juni, 14 Uhr: England - Panama: 6:1
  • Donnerstag, 28. Juni, 20 Uhr: England - Belgien: 0:1
  • Donnerstag, 28. Juni, 20 Uhr: Panama - Tunesien: 1:2

Gruppe H (Polen, Senegal, Kolumbien, Japan)

  • Dienstag, 19. Juni, 14 Uhr: Kolumbien - Japan: 1:2
  • Dienstag, 19. Juni, 17 Uhr: Polen - Senegal: 1:2
  • Sonntag, 24. Juni, 17 Uhr: Japan - Senegal: 2:2
  • Sonntag, 24. Juni, 20 Uhr: Polen - Kolumbien: 0:3
  • Donnerstag, 28. Juni, 16 Uhr: Senegal - Kolumbien: 0:1
  • Donnerstag, 28. Juni, 16 Uhr: Japan - Polen: 0:1

Achtelfinale

  • Samstag, 30. Juni, 16 Uhr: Frankreich - Argentinien: 4:3
  • Samstag, 30 Juni, 20 Uhr: Uruguay - Portugal: 2:1
  • Sonntag, 1. Juli, 16 Uhr: Spanien - Russland: 3:4 i. E.
  • Sonntag, 1. Juli, 20 Uhr: Kroatien - Dänemark: 3:2 i. E.
  • Montag, 2. Juli, 16 Uhr: Brasilien - Mexiko 2:0
  • Montag, 2. Juli, 20 Uhr: Belgien - Japan 3:2
  • Dienstag, 3. Juli, 16 Uhr: Schweden - Schweiz: 1:0
  • Dienstag, 3. Juli, 20 Uhr: Kolumbien - England 3:4 i. E.

Viertelfinale

  • Freitag, 6. Juli, 16 Uhr: Uruguay - Frankreich: 0:2
  • Freitag, 6. Juli, 20 Uhr: Brasilien - Belgien: 1:2
  • Samstag, 7. Juli, 16 Uhr: Schweden - England 0:2
  • Samstag, 7. Juli, 20 Uhr: Russland - Kroatien: 3:4 i. E.

Halbfinale

  • Dienstag, 10. Juli, 20 Uhr: Frankreich - Belgien: 1:0
  • Mittwoch, 11. Juli, 20 Uhr: Kroatien - England: 2:1 n. V.

Spiel um Platz 3

  • Samstag, 14. Juli, 16 Uhr: Belgien - England: 2:0

Finale

  • Sonntag, 15. Juli, 17 Uhr: Frankreich - Kroatien: 4:2
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.