Newsticker
RKI meldet 10.696 Corona-Neuinfektionen und 115 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Geprellt und gezerrt: Die FCA-Spieler sind angeschlagen

FC Augsburg
28.01.2014

Geprellt und gezerrt: Die FCA-Spieler sind angeschlagen

Halil Altintop wurde noch während der Partie gegen Dortmund mit einem Krankenwagen in die Klinik gebracht.
Foto: Renate Feil (MIS)

Die medizinische Abteilung des FC Augsburg hat nach dem Dortmund-Spiel viel Arbeit. Denn nicht nur Halil Altintop hat sich verletzt.

Am Montag hatten die Profis des FC Augsburg frei. Die medizinische Abteilung dafür Vollbeschäftigung. Denn die Krankenliste vergrößerte sich in den letzten Tagen deutlich. Die Untersuchungen dauerten gestern teilweise bis in die Abendstunden oder werden am Dienstag durchgeführt. Bei Marwin Hitz und Sascha Mölders sollen es aber nur Prellungen sein.

Halil Altintop Wie lange der Mittelfeldspieler aufgrund seiner Gehirnerschütterung pausieren muss, ist schwer zu sagen. Manche Spieler können nach wenigen Tagen wieder ins Training einsteigen, bei anderen dauert es länger. Wie Altintop die Gehirnerschütterung verkraftet, werden die nächsten Tage zeigen.

Marwin Hitz Der Torhüter verletzte sich beim Zusammenstoß mit Matthias Ostrzolek an der Hüfte, spielte aber dank einer Schmerztablette durch. Es soll sich aber nur um eine Hüftprellung handeln.

Mohamed Amsif Der Torhüter kann mit Problemen am linken Knie derzeit nur eingeschränkt trainieren. Bei zu hoher Belastung wird das Knie noch dick. Jetzt soll die Belastung langsam gesteigert werden.

Raphael Holzhauser Bei ihm stand die Diagnose schon vor dem Wochenende klar: Muskelfaserriss. Der Österreicher muss mindestens drei bis vier Wochen pausieren.

Sascha Mölders Er war der Pechvogel, aber auch der Glücksbringer vor dem Dortmund-Spiel. Verletzte sich in der letzten Minute des Abschlusstrainings am Sprunggelenk. Dafür rückte Ji auf . Die weitere Geschichte ist bekannt. Sascha Mölders ist aber hart im Nehmen, die Verletzung ist nicht so schlimm und er will ab Mittwoch wieder trainieren.

Ronny Philp Beim geheimen Abschlusstraining am vergangenen Freitag war Philp nach seinen Rückenproblemen wieder am Ball. Er ist fit, aber selbst ein Platz im 18er-Kader ist für ihn derzeit ein Erfolg.

Jan Moravek Der tschechische Mittelfeldspieler laboriert noch an einem Muskelsehneneinriss. Es wird noch etwas dauern, bis er vollkommen fit ist.

Raúl Bobadilla Der Stürmer wurde in Dortmund mit leichten Muskelproblemen ausgewechselt. Geplant ist, dass er heute das Training wieder aufnehmen soll.

Mit einem 2:2 holt der FC Augsburg gegen Borussia Dortmund einen Punkt.
16 Bilder
FC Augsburg holt mit 2:2 einen Punkt gegen Dortmund
Foto: dpa/afp
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren