Newsticker
RKI meldet 10.454 Corona-Neuinfektionen und 71 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FCA-Bundesligaserie: Das wurde aus FCA-Aufstiegsheld Stephan Hain

FCA-Bundesligaserie
02.08.2020

Das wurde aus FCA-Aufstiegsheld Stephan Hain

Stephan Hain fühlt sich bei der SpVgg Unterhaching einfach wohl.
Foto: Imago

Plus Der FC Augsburg startet in seine 10. Bundesliga-Saison. Ohne den Stürmer Stephan Hain würde er dort nicht spielen. Wir blicken in einer Serie zurück.

Als Stephan Hain an diesem 8. Mai 2011 da so in der Nähe der Eckfahne lag und sich seine Mannschaftskameraden des FC Augsburg über ihn türmten, mit Trainer Jos Luhukay als Sahnehäubchen obendrauf, da wurde es dem jungen Mittelstürmer des FC Augsburg bei aller Freude doch ein wenig mulmig. "Ich hatte zwar keine Atemnot, aber ganz wohl war mir ein paar Augenblicke nicht gerade", erinnert sich Hain zurück. Mit seinem Tor zum 2:1-Heimsieg gegen den FSV Frankfurt hatte er den Bundesliga-Aufstieg perfekt gemacht. Ohne Hain würde der FCA am 18. September nicht in seine 10. Bundesliga-Saison starten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.