Newsticker
RKI registriert 2400 Corona-Neuinfektionen: Inzidenz liegt jetzt bei 16,9
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Nationalmannschaft
  5. U15 bis U20: Wegen Coronavirus: DFB sagt Nachwuchsländerspiele ab

U15 bis U20
12.03.2020

Wegen Coronavirus: DFB sagt Nachwuchsländerspiele ab

Generalsekretär des DFB: Friedrich Curtius.
Foto: Fabian Sommer/dpa

Wegen der Coronavirus-Epidemie sind die anstehenden Länderspiel-Lehrgänge von der U15- bis zur U20-Nationalmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes abgesagt worden.

Die sei in "enger und sorgfältiger Abstimmung mit den Städten und Gesundheitsbehörden der jeweiligen Spielorte sowie mit den beteiligten Nationalverbänden" geschehen, teilte der DFB mit.

Der Verband folgt damit auch einer von der UEFA am Donnerstag kommunizierten Entscheidung, wonach die bevorstehenden Qualifikationsrunden zur Europameisterschaft der U17- und U19-Nationalmannschaften ebenfalls bis auf Weiteres nicht gespielt werden.

"Wir befinden uns in einer Ausnahmesituation und vertrauen der Expertise der Gesundheitsbehörden. An oberster Stelle steht die Gesundheit – nicht nur der Aktiven und Beteiligten, sondern vor allem der gesamten Gesellschaft", sagte DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius.

"Vor diesem Hintergrund ist vom DFB ein vernünftiges, sorgfältiges und entschlossenes Handeln gefragt. So sehr wir die Absage der bevorstehenden Länderspiel-Lehrgänge unserer weiblichen und männlichen U-Nationalmannschaften von der U 15 bis zur U 20 bedauern, so überzeugt sind wir, dass dies die einzig richtige Entscheidung ist, um in der momentanen Situation unserer Verantwortung gerecht zu werden", führte Curtius aus.

Über das Prozedere der Rückerstattung des Kaufpreises von bereits erworbenen Karten für die Heimspiele der U-Nationalmannschaften wird der DFB nach eigenen Angaben auf seinem Ticketportal informieren. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.