Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Zahnkompetenz + Erfahrung = Zahnzentrum

Foto: Masur Zahnzentrum

Eine Zahnbehandlung, die Patienten anzieht – Zahnzentrum Masur neu in Landsberg

Seit fast drei Jahrzehnten ist in Bad Wörishofen eines der anerkanntesten Zentren für Zahnimplantate etabliert. Mittlerweile haben sich weitere Kolleg/innen angeschlossen. Nun eröffnet der Gründer, Dr. Ralf Masur, ein neues Zahnzentrum in Landsberg am Lech, um alle Vorteile dieses Konzeptes auch für die Betreuung der ganzen Familie mit Kieferorthopädie für Kinder und Erwachsene anzubieten.

Komfort wie im Hotel

Beim Rundgang durch die Praxis in der Iglinger Straße 27 verstärkt sich der positive Eindruck: helle freundliche Behandlungsräume, alle ausgestattet mit modernster Technik, die jedoch dank geschickter Einrichtung und gut platzierter Dekoration fast völlig in den Hintergrund tritt. Man fühlt sich durch die warme Holzverkleidung wie an einem Empfang eines Hotels. Erst kürzlich wurde das neue Praxisgebäude fertig gestellt. In die Konzeption hat das Zahnärzte-Ehepaar Masur seine ganzen Erfahrungen eingebracht und alle Betriebsabläufe zum Wohl der Patienten optimiert. Der Neubau in Landsberg am Lech ist die Konsequenz, die starke Nachfrage kundennah zu bedienen. Der Zulauf, den die Praxis erfährt, verdanken die Spezialisten um Dr. Ralf und Katja Masur und ihrem Geschäftsführer Dr. Michael Dure sowie weiteren angestellten Zahnärzten den von ihnen entwickelten schonenden Behandlungsmethoden in der Implantologie und Kieferorthopädie.

Feste Zähne in einem Tag

Die Verwendung rein biologischer, nur körpereigener Materialien und sofort feste Zähne auf Implantaten ist das Markenzeichen des Masur-Konzepts, das mit der DGI (Deutsche Gesellschaft für Implantologie) in eigenen Kursen im Zahnzentrum Landsberg auch nationalen Kollegen demonstriert wird. Zahnsanierungen in Dämmerschlaf sind für Angstpatienten, für besondere Probleme oder für zeitlich eingespannte Patienten eine ideale Möglichkeit, in nur wenigen Terminen ihre Zahnsorgen zu lösen. Die Spezialisten entwickelten eine schonende Methode mit eigenem, patentierten Masur-Bohrer, um selbst schwierigste Probleme sicher zu lösen.

Höchste Qualität

Die LMU München hat in einer Langzeitstudie über 15 Jahre hinweg die Masur Implantate untersucht. Dabei lag die Verlustrate bei nur knapp einem Prozent nach dieser Zeit. Weltweit gibt es nur sehr wenige Praxen, die diese hohe Anzahl an Implantationen aufweisen können. Dies brachte dem Team auch ein ausgezeichnetes Ranking in der „Focus“-Ärzteliste ein. Dass die Methode besonders sicher, erfolgreich und einzigartig ist, beweisen nicht nur der ständig wachsende Patientenstrom aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland, sondern auch die Tatsache, dass sich viele Zahnarzt-Kollegen bei Masur behandeln lassen. Dies empfinden die Spezialisten als besondere Wertschätzung. Es sind die langjährige Erfahrung und die ausgefeilte Technik, welche ständig weiter entwickelt wird, die das Praxisteam um Dr. Masur so erfolgreich machen. Dabei setzen sie trotz modernster Apparate auf „Handarbeit“. „Die Gerätemedizin ist nicht sicherer – der Erfolg kann nicht durch Maschinen wettgemacht werden“, so Dr. Dure.

Hilfe für „hoffnungslose“ Fälle

Auch die „Reparaturmedizin“ mache einen nicht geringen Anteil der Behandlungen aus. „Wenn woanders etwas schief geht, oder eine Implantation als nicht mehr durchführbar gilt, dann sind wir für viele Patienten oft die letzte Hoffnung.“ Jeder Patient kann durch seinen Zahnarzt überwiesen oder von selbst zur Beratung kommen. Die Spezialisten um Dr. Ralf und Katja Masur und Dr. Dure bekommen von vielen Zahnarztpraxen ihre Patienten für Implantate, CMD und Kieferorthopädie für Kinder und Erwachsene anvertraut. Kieferorthopädie ist für die Entwicklung von Jugendlichen und Kindern ein wichtiger Wachstumsimpuls. „Wir vermeiden es, Zähne zu ziehen und aktivieren damit frühzeitig ab dem achten bis zehnten Lebensjahr eine optimale Wachstums- und Entwicklungsförderung. Unser biodynamisches Masur-Konzept basiert auf dem Motto ‚Form folgt Funktion’ und bietet für Kinder und Erwachsene als Belohnung die natürlichste Ästhetik des Gesichtes durch eine entspannte Muskulatur. Ursache sind meist ‚Zwangsbisse’, die häufig zu Kopf- und Nackenschmerzen und sogar Konzentrationsstörungen führen können“, erklärt die Spezialistin Katja Masur. Unsichtbare Schienen helfen jugendlichen und erwachsenen Patienten schnell zum geplanten Ergebnis.

„Jedem helfen“ ist das Motto

Trotz der Erfolge haben die Ärzte sich ihre Bodenständigkeit bewahrt. In der Praxis wird jeder gleich behandelt, ob Privat- oder Kassenpatient. Die Ärzte legen Wert darauf, dass sich jeder die Behandlung leisten kann. Den Patienten wird nicht nur genau erklärt, welcher Eingriff vorgenommen wird und warum dies medizinisch sinnvoll ist. Es sollen auch Ängste abgebaut werden. Und wer eine Weile mit dem sympathischen Ärzte-Team gesprochen hat, der glaubt auf Anhieb, dass sie dies auch schaffen. Es ist nicht nur die Ruhe, die die Mediziner ausstrahlen, sondern auch die geballte Kompetenz, die glaubwürdig und überzeugend ist. Und auch das Betriebsklima stimmt – viele Angestellte sind schon zwanzig Jahre oder länger dabei. „Unsere Mitarbeiter tragen zu der einzigartigen Entwicklung bei. Sie sind das Potenzial des Unternehmens“, loben die Ärzte.  (pm)
 

Zahnzentrum Landsberg

Iglinger Straße 27

Telefon 08191/9700 400

Schwerpunkte:

- Implantologie

- Kieferorthopädie

- Ästhetik

- Prophylaxe

DVT Diagnostik

3-D Scan

Optische Visualisierung

Weitere Infos im Internet unter www.zahnzentrum-masur.de

Tag der offenen Tür am 23. Juli, 10 bis 17 Uhr

Das Zahnzentrum Landsberg steht sowohl Patient/innen als auch Kolleg/innen als Zahn-Erlebniswelt und Open Haus offen. Erkunden Sie modernste Technik mit Virtual Reality, erleben Sie 3-D Zahnherstellung und Scan-Visualisierung wie bei einer Auto-Konfiguration. All dies bieten die erfahrenen Spezialisten, die Natürlichkeit und Fröhlichkeit groß schreiben, erstmalig zum Tag der offenen Tür am Sonntag, 23. Juli, von 10 bis 17 Uhr. Neben Open Erlebniswelt mit Eiswagen, Essen und Getränken, findet gegenüber des Zahnzentrums ein Fußball-Inklusions-Turnier mit freier Teilnahme für Jugendliche statt. Eintritt ist frei und jeder ist dazu eingeladen. Für Zahn-Termine sind Sie unter 08191/9700 400 herzlich willkommen.