Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Bauen & Wohnen
  4. Bei Energiesparlampen auf Lumen und Kelvin achten

Bauen & Wohnen
ANZEIGE

Bei Energiesparlampen auf Lumen und Kelvin achten

Foto: DPA

Dessau (dpa/tmn) - Beim Kauf von Energiesparlampen sollten Verbraucher auf die Angaben zu Lumen und Kelvin achten. Die Lumenzahl zeigt laut dem Umweltbundesamt in Dessau an, wie hell eine Lampe ist. So habe eine Standard-60-Watt-Glühbirne beispielsweise 710 Lumen.

In Kelvin werde die Lichtfarbe einer Sparlampe angegeben. 2700 Kelvin entsprechen warmweißem Licht, 6000 Kelvin Tageslichtweiß. Auch die Form einer Lampe sollten Verbraucher mit Bedacht wählen, empfiehlt das Umweltbundesamt. So eigneten sich Energiesparlampen mit sichtbaren Röhren besonders für geschlossene Leuchten, da sie eine höhere Lichtausbeute haben. Für offene Leuchten gebe es ummantelte Lampen unter anderem in Birnen-, Tropfen- oder Kerzenform.

Auch wenn Energiesparlampen eine um ein Vielfaches längere Lebensdauer haben als Glühbirnen - irgendwann sind auch sie ausgebrannt. Dann sollten sie auf keinen Fall in den Hausmüll oder einen Glascontainer geworfen werden. Denn Energiesparlampen enthalten Schadstoffe wie Quecksilber. Deshalb müssen sie wie Batterien gesondert entsorgt werden. Wo die Lampen abgegeben werden können, lässt sich bei der örtlichen Abfallberatung erfragen oder im Internet nachschauen.

Weitere Informationen: www.lightcycle.de

Bitte ganz aufessen: Nur löffelrein sollte ein Joghurtbecher ins Recycling.
Müll trennen

Joghurtbecher richtig recyceln

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren